Metanavigation

Sie möchten als Laie ohne altertumsspezifische Ausbildung an einer Grabungskampagne des DAI teilnehmen?

Eine Mitarbeit bei Grabungskampagnen des Deutschen Archäologischen Instituts ist für Laien ohne altertumsspezifische Ausbildung grundsätzlich leider nicht möglich.

Im deutschsprachigen Raum gibt es diesbezüglich kaum Möglichkeiten. Von Zeit zu Zeit werden von diversen Anbietern Ferienseminare, Exkursionen oder archäologische Workshops angeboten, die mit der Mithilfe bei Ausgrabungen verbunden sind. Auf den Internetseiten der Zeitschrift Archäologie Online finden sich zu diesem Thema immer wieder Angebote und Erfahrungsberichte.

Eventuell lohnt auch eine Anfrage bei den Landesdenkmalämtern, die zahlreiche Grabungen in Deutschland durchführen.

Außerhalb von Deutschland können Sie bei der Suche nach einer Möglichkeit zur Grabungsteilnahme eventuell mehr Erfolg haben. Das Archaeological Institute of America bietet auf seiner Homepage einen breiten Überblick über internationale Grabungsprojekte, bei denen die Mitarbeit von Freiwilligen möglich ist. Allerdings ist für so genannte 'Volunteers' die Teilnahme an diesen Projekten meist mit erheblichen Kosten verbunden.

Kontakt

Das Deutsche Archäologische Institut (DAI) ist eine wissenschaftliche Einrichtung, die als Bundesanstalt zum Geschäftsbereich des Auswärtigen Amts gehört. Das Institut mit Zentrale in Berlin und mehreren Kommissionen und Abteilungen im In- und Ausland führt archäologische Ausgrabungen und Forschungen durch und pflegt Kontakte zur internationalen Wissenschaft.
Das Institut veranstaltet wissenschaftliche Kongresse, Kolloquien und Führungen und informiert die Öffentlichkeit über seine Arbeit.  

zum Kontaktformular