Metanavigation

Sie möchten als Schüler/in oder Studierende/r ein Praktikum beim DAI absolvieren?

Am Deutschen Archäologischen Institut gibt es keine festen Stellen und Einsatzbereiche für Praktikanten. Wenn aber Interesse an der Arbeit des Instituts besteht, bemühen wir uns, in Absprache mit Ihnen und im Hinblick auf Ihre speziellen Interessen, Möglichkeiten für ein Praktikum zu finden und die Modalitäten rasch und unbürokratisch zu regeln.

Wenn Sie sich für ein Praktikum beim Deutschen Archäologischen Institut interessieren, dann informieren Sie sich bitte auf unserer Homepage über das DAI und seine Projekte und senden uns eine Kurzbewerbung mit Lebenslauf, den wichtigsten Zeugniskopien sowie einem Schreiben zu Ihren Interessen und Ihrer Motivation zu.

Zentrale, Orient-Abteilung und Eurasien-Abteilung in Berlin:
In unserer Zentrale in Berlin können Praktikanten Einblicke in die generellen Tätigkeiten eines Archäologen im Rahmen eines großen Forschungsinstituts sowie in die Vor- und Nachbereitung von Ausgrabungen sammeln. Darüber hinaus werden hin und wieder für den Bereich der Öffentlichkeitsarbeit Praktikanten (nur Studierende) gesucht.
Ansprechpartner: 
Birgit Korpus 
Email: bk@dainst.de

Römisch-Germanische Kommission (RGK) in Frankfurt/M.:
In der Römisch-Germanischen Kommission (RGK) in Frankfurt/M. werden Schüler- und Studentenpraktikanten je nach Bedarf und der Verfügbarkeit von Betreuern in der Bibliothek, in der Redaktion und tlw. auch bei Grabungen eingesetzt.
Ansprechpartner:
Prof. Dr. Svend Hansen 
Email: direktion@rgk.dainst.de

Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik (AEK) in München:

Schülerpraktika: Voraussetzung hierfür sind Lateinkenntnisse im Umfang des Latinums. Griechischkenntnisse werden begrüßt. Erwartet wird ein etwa einseitiges Schreiben, das detaillierten Einblick in die Schulausbildung gewährt und die Motive erläutert, weshalb gerade ein Praktikum an der Kommission angestrebt wird. Die Kommission arbeitet zentral auf der Basis schriftlicher Quellen, also von Inschriften, Münzen und Papyri, nicht anhand archäologischer Befunde. Unterstützung bei der Suche nach einer Unterbringung kann nicht gewährt werden. Termine werden in Absprache festgelegt.
Studentenpraktika: Voraussetzung für eine Bewerbung sind zwingend Lateinkenntnisse mindestens im Umfang des Latinums, Griechischkenntnisse (Graecum) sind erwünscht. Eine Bewerbung sollte neben dem Lebenslauf auch Kopien der wichtigsten Zeugnisse und der Hauptseminar-Scheine im Fach Alte Geschichte aufweisen. Die Praktika werden in der Regel im Frühjahr oder im Spätherbst während der Semesterferien angeboten und dauern max. 4 Wochen. Da die Kommission keine Grabungen durchführt, sind bei ihr keine Grabungspraktika möglich. Unterstützung bei der Suche nach einer Unterbringung kann nicht gewährt werden.

Ansprechpartner:
Prof. Dr. phil. Rudolf Haensch
Email: rudolf.haensch@dainst.de

Auslandsabteilungen:
Auch an unseren verschiedenen Auslandsabteilungen werden hin und wieder Praktikanten (nur Studierende) gesucht. Ihre Bewerbung senden Sie bitte an die Direktoren bzw. Leiter der jeweiligen Abteilung oder Außenstelle.

Abteilung Athen:
Prof. Dr. Wolf-Dietrich Niemeier
Email: sekretariat@athen.dainst.org

Abteilung Istanbul:
PD Dr. Felix Pirson
Email: sekretariat@istanbul.dainst.org

Abteilung Kairo:
Prof. Dr. Stephan Seidlmayer

Email: sekretariat@kairo.dainst.org

Abteilung Madrid:
Prof. Dr. Dirce Marzoli
Email: sekretariat@madrid.dainst.org

Abteilung Rom:
Prof. Dr. Henner von Hesberg
Email: sekretariat@rom.dainst.org

Außenstelle Damaskus der Orientabteilung:
PD Dr. Karin Bartl
Email: sekretariat@damaskus.dainst.org

Schülern können wir es leider nicht ermöglichen, an Ausgrabungen im Ausland teilzunehmen, da eine Mitarbeit nur für Studierende im Rahmen ihrer Ausbildung angeboten werden kann.

Wir können Ihnen aber darüber hinaus empfehlen, sich bei dem für Ihr Bundesland zuständigen Landesdenkmalamt nach der Möglichkeit für ein Schülerpraktikum bei der Bodendenkmalpflege zu erkundigen. Die Landesdenkmalämter führen zahlreiche Grabungen in Deutschland durch. Eventuell haben Sie dort die Möglichkeit als Schülerpraktikant direkt an einer Ausgrabung teilnehmen zu können. Entsprechende Kontaktadressen finden Sie auf der Seite der archäologischen Landesämter.

Kontakt

Das Deutsche Archäologische Institut (DAI) ist eine wissenschaftliche Einrichtung, die als Bundesanstalt zum Geschäftsbereich des Auswärtigen Amts gehört. Das Institut mit Zentrale in Berlin und mehreren Kommissionen und Abteilungen im In- und Ausland führt archäologische Ausgrabungen und Forschungen durch und pflegt Kontakte zur internationalen Wissenschaft.
Das Institut veranstaltet wissenschaftliche Kongresse, Kolloquien und Führungen und informiert die Öffentlichkeit über seine Arbeit.  

zum Kontaktformular