Metanavigation

Sie möchten ein Freiwilliges Soziales Jahr am DAI absolvieren?

Es gibt derzeit keine Möglichkeit, ein freiwilliges soziales Jahr am DAI zu absolvieren. Eine Alternative bietet der Freiwilligendienst der Deutschen UNESCO-Kommission, an dem auch verschiedene Abteilungen des DAI beteiligt sind. Der Freiwilligendienst ist Teil der öffentlichen Entwicklungszusammenarbeit nach der Definition des Development Assistance Committee (DAC), einer Abteilung der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Im Rahmen der Beteiligung des DAI werden derzeit zwei Stellen angeboten, eine davon in Damaskus und eine Stelle in Istanbul, die beide auf jeweils 6 Monate beschränkt sind.
Im Rahmen des Freiwilligendienstes unterstützen die Teilnehmer die Arbeit der Abteilungen in der Veranstaltungsorganisation, Öffentlichkeitsarbeit, Bibliotheksarbeit und Archivarbeit. Der Freiwilligendienst sieht in der Regel keine Tätigkeit auf Ausgrabungen vor. Das Hauptaugenmerk des Freiwilligendienstes liegt auf der Vermittlung derjenigen Tätigkeiten, die jenseits von Ausgrabungen und der Arbeit am Fundmaterial durchzuführen sind und die gemeinhin den Alltag der archäologischen Forschung beschreiben.

Die Bewerbung erfolgt stets online und ist während der Bewerbungsphasen über das Portal von "kulturweit" (www.kulturweit.de) möglich.

Kontakt

Das Deutsche Archäologische Institut (DAI) ist eine wissenschaftliche Einrichtung, die als Bundesanstalt zum Geschäftsbereich des Auswärtigen Amts gehört. Das Institut mit Zentrale in Berlin und mehreren Kommissionen und Abteilungen im In- und Ausland führt archäologische Ausgrabungen und Forschungen durch und pflegt Kontakte zur internationalen Wissenschaft.
Das Institut veranstaltet wissenschaftliche Kongresse, Kolloquien und Führungen und informiert die Öffentlichkeit über seine Arbeit.  

zum Kontaktformular