Datenschutz

Erklärung zur Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten

Bei jedem Besuch einer Internetseite werden Daten erhoben und ausgetauscht. Das Deutsche Archäologische Institut erhebt und speichert automatisch Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Vor der Speicherung wird jeder Datensatz durch Veränderung der IP-Adresse anonymisiert.
Im Einzelnen werden über jeden Zugriff/Abruf folgende Daten gespeichert:

  • anonymisierte IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit,
  • aufgerufene Seite/Name der abgerufenen Datei,
  • übertragene Datenmenge,
  • Meldung, ob der Zugriff/Abruf erfolgreich war
  • Typ und Version Ihres Internet-Browsers
  • verwendetes Betriebssystem
  • die zuvor besuchte Seite (Referrer URL)
  • Uhrzeit der Serveranfrage.

Diese Daten werden lediglich für statistische Zwecke und zur Verbesserung des Angebots ausgewertet und anschließend gelöscht. Das Deutsche Archäologische Institut hat keine Möglichkeit, diese Daten einer bestimmten Person zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die IP-Nummern werden für die Dauer des Besuchs für die Beantwortung der Abfragen erfasst und nicht über das Ende des Besuchs hinaus gespeichert.
Eine andere Verwendung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.
Beim Aufruf einzelner Seiten werden so genannte temporäre Cookies verwendet, um die Navigation zu erleichtern. Diese Session Cookies beinhalten keine personenbezogenen Daten und verfallen nach Ablauf der Sitzung. Techniken, wie zum Beispiel Java-Applets oder Active-X-Controls, die es ermöglichen, das Zugriffsverhalten der Nutzerinnen und Nutzer nachzuvollziehen, werden nicht eingesetzt.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch einer Website auf Ihrem Computer gespeichert werden. Über Cookies können Informationen zwischen Computerprogrammen ausgetauscht oder für einen beschränkten Zeitraum gespeichert werden. Cookies können nur gespeichert werden, wenn Sie dies in den Einstellungen Ihres Browsers erlaubt haben.

Die Website des Deutschen Archäologischen Instituts verwendet Cookies sehr sparsam. Das bedeutet, dass Sie diese Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten können. Die auf dieser Website eingesetzten Cookies haben zwei unterschiedliche Funktionen:

  • Ein Teil der eingesetzten Cookies gewährleistet, dass die Website einwandfrei funktioniert und angezeigt wird. Die Gültigkeit dieser Cookies ist auf den Websitebesuch beschränkt. Sobald Sie Ihren Browser beenden, werden diese sogenannten "Session-Cookies" gelöscht.
  • Die anderen auf dieser  Website eingesetzten Cookies gehören zur Nutzungsanalyse-Software Piwik. Je nachdem, ob Sie der Datenerhebung zugestimmt oder ihr widersprochen haben, werden entweder zwei Webanalyse-Cookies oder ein Piwik-Deaktivierungs-Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert. Die Cookies bleiben zwei Jahre gültig, wenn Sie diese nicht vorher löschen.

Analysedienste

Das Deutsche Archäologische Institut analysiert die Nutzung dieser Website. Dadurch erhält es Informationen, um seinen Webangebot zu verbessern. Dazu zählt zum Beispiel das Wissen, wie oft bestimmte Inhalte aufgerufen wurden oder mit welchem Browser die Website betrachtet wurde. Die gespeicherten Daten verwenden wir ausschließlich zu statistischen Zwecken. Eine andere Nutzung der Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Darüberhinaus wird auf unserer Website Piwik eingesetzt. Dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Piwik verwendet Cookies, die unsererseits eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umge­hend anony­mi­siert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben. Wenn Sie mit der Spei­che­rung und Aus­wer­tung die­ser Daten aus Ihrem Besuch nicht ein­ver­stan­den sind, dann kön­nen Sie der Spei­che­rung und Nut­zung nachfolgend per Maus­klick jederzeit wider­spre­chen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik kei­ner­lei Sit­zungs­da­ten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Social Media-Buttons

Auf nahezu jeder Unterseite dieser Website finden Sie einen Teilen-Button. Hinter diesem Button befinden sich Links zu einzelnen Social Bookmarking Diensten oder sozialen Netzwerken. Bei der Anzeige und Nutzung des Teilen-Buttons werden keine personenbezogenen Daten erhoben oder an Dritte übermittelt. Auch werden keine Cookies eingesetzt.
Über den Teilen-Button können Sie die jeweils angezeigte Seite in verschiedene Social Bookmarking Dienste eintragen oder aber in Ihren sozialen Netzwerken teilen. Voraussetzung dafür ist, dass Sie ein Konto bei den genannten Anbietern besitzen.
Wenn Sie auf einen Link klicken und sich bei einem der Social Bookmarking Dienste oder sozialen Netzwerke anmelden, gelten die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Anbieters.

Hinweise zur Nutzung unserer Social Media-Präsenzen

Bitte beachten Sie, dass das Deutsche Archäologische Institut keinen Einfluss auf die Nutzungsbedingungen der Sozialen Netzwerke hat. Wir machen Sie ausdrücklich darauf aufmerksam, dass Betreiber der Sozialen Netzwerke, die wir zur Kommunikation nutzen, Daten außerhalb Deutschlands dauerhaft speichern und für geschäftliche Zwecke nutzen. In welchem Umfang und für welche Dauer die Daten gespeichert werden, ist für uns nicht erkennbar.
Wir möchten Sie daher bitten, sorgfältig zu prüfen, welche persönlichen Daten Sie den Sozialen Netzwerken zur Verfügung stellen. Wir behandeln unsererseits Ihre Daten mit höchster Sorgfalt, übernehmen aber keine Haftung für das Verhalten der Betreiber der Sozialen Netzwerke sowie Dritter.

Bestellungen und E-Mails an das Deutsche Archäologische Institut

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, so wird diese Mail und Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwandt. Im Falle von Bestellungen werden die angegebenen persönlichen Daten nur für die Abwicklung der Bestellung an Dritte (Versandfirma, ggf. andere Behörden oder Einrichtungen, sofern diese das bestellte Material versenden) weitergegeben. Nach Erfüllung Ihrer Bestellwünsche werden Ihre Angaben unverzüglich gelöscht. Die Aufbewahrung von Bürgeranfragen in Papier wie auch in elektronischer Form erfolgt gemäß den für die Aufbewahrung von Schriftgut geltenden Fristen der Registraturrichtlinie, die die Gemeinsame Geschäftsordnung der Bundesministerien (GGO) ergänzt.

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten gibt Ihnen die Internetredaktion des Deutschen Archäologischen Instituts (webmaster@dainst.de). Sie können sich mit Fragen und Beschwerden auch an den Datenschutzbeauftragten des Deutschen Archäologischen Instituts wenden:

Rainer Komp
Podbielskiallee 69-71
14195 Berlin
Tel: +49 (0)30-187711-275
Email: datenschutz@dainst.de