Metanavigation

Von der Ausgrabung zur Präsentation - Schutzbauten und Rekonstruktion in der Archäologie

Internationale Tagung vom 21.-23. Oktober 2009 in Xanten

Veranstaltet vom DAI Berlin, Archäologischer Park Xanten und dem Ministerium für Bauen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen.

Dem Schutz und der Präsentation archäologischer Denkmäler kommt in der Archäologie und der Bodendenkmalpflege schon immer ein großer Stellenwert zu. So vielfältig die Möglichkeiten sind, so breit gefächert ist auch die Diskussion um eine zeitgemäße und denkmalgerechte Erforschung, Konservierung, Restaurierung und Präsentation der Originalsubstanz.

Die internationale Tagung will an ausgewählten Beispielen die mannigfachen Möglichkeiten der Sicherung und der Substanzerhaltung aufzeigen, unterschiedliche didaktische Konzepte der Präsentation hinterfragen und ästhetische und funktionale Anforderungen an Schutzbauten diskutieren.

Programm und Anmeldeformular: http://www.schutzbauten-rekonstruktionen-xanten.de/

Veranstaltungszeitraum

21.10.2009 - 23.10.2009

Veranstaltungsort

LVR-Archäologischer Park Xanten

Anzeige von Inhalten eingegrenzt auf:

Calendar / Kalender

<  
M D M D F S S
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
  • 10.07.2014

    Vortrag: Kolumbariengräber und kollektive Identität im augusteischen Rom

    Weitere Informationen

 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 

Kontakt

Das Deutsche Archäologische Institut (DAI) ist eine wissenschaftliche Einrichtung, die als Bundesanstalt zum Geschäftsbereich des Auswärtigen Amts gehört. Das Institut mit Zentrale in Berlin und mehreren Kommissionen und Abteilungen im In- und Ausland führt archäologische Ausgrabungen und Forschungen durch und pflegt Kontakte zur internationalen Wissenschaft.
Das Institut veranstaltet wissenschaftliche Kongresse, Kolloquien und Führungen und informiert die Öffentlichkeit über seine Arbeit.  

zum Kontaktformular