Metanavigation

DAI-Fortbildungsstipendiaten

Das Deutsche Archäologische Institut hat an folgende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Fortbildungsstipendien vergeben:

2011

Dr. Carla Jaimes Betancourt, KAAK

Dr. Patrizia Kögler

Dipl.-Ing. Ulrike Siegel

Dipl.-Ing. Claudia Winterstein

2010

Christoph Rummel MA MA(Cantab) PhD, RGK

2009

Dr. Kristine Iara

Dr. Mariya Ivanova

Dr. phil. Daniel Lau, Orient-Abteilung

Dipl.-Ing. Janet Lorentzen

Peggy Morgenstern, M. A.

Dr. Judith Thomalsky, Eurasien-Abteilung

Dipl.-Ing. Fabian Zens

 

Einzelheiten der Stipendienvergabe und zur Ausschreibung finden Sie hier.

Kontakt

Das Deutsche Archäologische Institut (DAI) ist eine wissenschaftliche Einrichtung, die als Bundesanstalt zum Geschäftsbereich des Auswärtigen Amts gehört. Das Institut mit Zentrale in Berlin und mehreren Kommissionen und Abteilungen im In- und Ausland führt archäologische Ausgrabungen und Forschungen durch und pflegt Kontakte zur internationalen Wissenschaft.
Das Institut veranstaltet wissenschaftliche Kongresse, Kolloquien und Führungen und informiert die Öffentlichkeit über seine Arbeit.  

zum Kontaktformular