Metanavigation

Archaeologia Romanica

Monographien zur Archäologie Rumäniens

Weitere Herausgeber

Rumänische Akademie, Archäologisches Institut Vasile Pârvan

Verlag

Editura Academiei Române
Calea 13 Septembrie nr. 13, sector 5,
P. O. Box 5-42
RO-76117 Bucureşti
ROMÂNIA
www.ear.ro
Vertrieb über Wasmuth Buchhandlung und Antiquariat GmbH & Co
Pfalzburger Straße 43-44
D-10717 Berlin
www.wasmuth.de

Aktueller Band

3: M. Schmauder, Oberschichtgräber und Verwahrfunde in Süd-osteuropa im 4. und 5. Jahrhundert. Zum Verhältnis zwischen dem spätantiken Reich und der barbarischen Oberschicht aufgrund der archäologischen Quellen (2002)

Inhalt

3: M. Schmauder, Oberschichtgräber und Verwahrfunde in Süd-osteuropa im 4. und 5. Jahrhundert. Zum Verhältnis zwischen dem spätantiken Reich und der barbarischen Oberschicht aufgrund der archäologischen Quellen (2002)

In dieser Arbeit werden erstmals fast alle bedeutenden Fundkomplexe des 4. und 5. Jhs. in Südosteuropa in einem Katalog zusammengestellt, der aus einem beschreibenden Teil und einem Tafelteil besteht.Ausgehend von einem ausgedehnten historischen Überblick werden die Funde nach Chronologie, Provenienz und kulturhistorischer Bedeutung untersucht, wobei immer wieder historische Quellen Berücksichtigung finden. Drei Exkurse zur Frühgeschichte der Gepiden, zur Frage der Bedeutung der Schätze im Frühmittelalter und zum Aufkommen und zur Verbreitung polychromverzierter Objekte ergänzen die Arbeit.

Aktuelle Publikationen

  • 24.01.2014

    Menschen - Kulturen - Traditionen. Studien aus den Forschungsclustern des Deutschen Archäologischen Instituts mehr

  • 10.12.2013

    Archäologischer Anzeiger mehr

  • 13.11.2013

    Archäologische Forschungen mehr

Bibliotheksbestände des DAI

Kontakt

Das Deutsche Archäologische Institut (DAI) ist eine wissenschaftliche Einrichtung, die als Bundesanstalt zum Geschäftsbereich des Auswärtigen Amts gehört. Das Institut mit Zentrale in Berlin und mehreren Kommissionen und Abteilungen im In- und Ausland führt archäologische Ausgrabungen und Forschungen durch und pflegt Kontakte zur internationalen Wissenschaft.
Das Institut veranstaltet wissenschaftliche Kongresse, Kolloquien und Führungen und informiert die Öffentlichkeit über seine Arbeit.  

zum Kontaktformular