Metanavigation

Corpus inscriptionum Latinarum, Vol. 2, Pars... : Inscriptiones Hispaniae Latinae

Die Bände des Corpus Inscriptionum Latinarum II2 werden herausgegeben von E. Hübner, G. Alföldy, M. Mayer Olivé und A. U. Stylow im Auftrag der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Die Veröffentlichung der lateinischen Inschriften der Iberischen Halbinsel erfolgt in Form einzelner Faszikel, die jeweils die Inschriften eines antiken Conventus iuridicus umfassen. Geplant sind mindestens 14 Faszikel (samt einem abschließenden Indexband).

Verlag

Verlag W. de Gruyter & Co., Postfach 30 34 21, D-10728 Berlin

Aktueller Band

Ps. 5., Conventus Astigitanus / ed. Armin U. Stylow ... (1998)

Weitere Ausgaben

Ps. 7., Conventus cordubensis / ed. Armin U. Stylow ... (1995)
Ps. 14., Conventus Tarraconensis. Fasc. 1., Pars meridionalis conventus Tarraconensis / ed. Géza Alföldy ... (1995)

Aktuelle Publikationen

  • 22.07.2014

    Diskussionen zur Archäologischen Bauforschung mehr

  • 07.05.2014

    Sarkophag-Studien mehr

  • 07.05.2014

    Archäologischer Anzeiger mehr

Bibliotheksbestände des DAI

Kontakt

Das Deutsche Archäologische Institut (DAI) ist eine wissenschaftliche Einrichtung, die als Bundesanstalt zum Geschäftsbereich des Auswärtigen Amts gehört. Das Institut mit Zentrale in Berlin und mehreren Kommissionen und Abteilungen im In- und Ausland führt archäologische Ausgrabungen und Forschungen durch und pflegt Kontakte zur internationalen Wissenschaft.
Das Institut veranstaltet wissenschaftliche Kongresse, Kolloquien und Führungen und informiert die Öffentlichkeit über seine Arbeit.  

zum Kontaktformular