Metanavigation

Die Restitutionsmünzen der frühen Kaiserzeit. Aspekte der Kaiserlegitimation

Die Typenkataloge der Restitutionsmünzserien der Kaiser Titus, Domitian, Nerva und Trajan werden in diesem Buch neu vorgelegt, wobei Datierungen, mögliche Formen der Urbilder und deren Zugänglichkeit Berücksichtigung finden. Außerdem geht der Autor der Frage nach, ob diese Münzserien für begrenzte Bereiche des römischen Imperiums geprägt und bestimmt waren oder nicht. Den Abschluß bildet eine Diskussion und kritische Prüfung der in der Forschung geäußerten Thesen zu Anlaß und Funktion der Restitutionsmünzen.

Weitere Informationen zu dieser Publikation finden Sie hier.

Verlag

Walter de Gruyter GmbH & Co. KG
Genthiner Straße 13
D-10785 Berlin

Autor

H. Komnick

Bilder

Aktuelle Publikationen

  • 24.01.2014

    Menschen - Kulturen - Traditionen. Studien aus den Forschungsclustern des Deutschen Archäologischen Instituts mehr

  • 10.12.2013

    Archäologischer Anzeiger mehr

  • 13.11.2013

    Archäologische Forschungen mehr

Bibliotheksbestände des DAI

Kontakt

Das Deutsche Archäologische Institut (DAI) ist eine wissenschaftliche Einrichtung, die als Bundesanstalt zum Geschäftsbereich des Auswärtigen Amts gehört. Das Institut mit Zentrale in Berlin und mehreren Kommissionen und Abteilungen im In- und Ausland führt archäologische Ausgrabungen und Forschungen durch und pflegt Kontakte zur internationalen Wissenschaft.
Das Institut veranstaltet wissenschaftliche Kongresse, Kolloquien und Führungen und informiert die Öffentlichkeit über seine Arbeit.  

zum Kontaktformular