Metanavigation

Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts Abteilung Kairo

Seit 1930 bieten die jährlich erscheinenden Mitteilungen der Abteilung Kairo eine internationale Plattform für Beiträge zur Archäologie und Kulturgeschichte Ägyptens. Die Themen umfassen dabei einen Zeitraum von der prädynastischen über die christliche bis hin zur islamischen Zeit. Neben dem Schwerpunkt Archäologie und der Veröffentlichung neuester Grabungsergebnisse internationaler Unternehmungen werden auch kultur- und kunstgeschichtliche Themen, aktuelle Fragestellungen und Forschungen diskutiert. Außerdem wird über die laufenden Ausgrabungen der Abteilung Kairo in jeweils zwei- bis dreijährigem Abstand ausführlich und mit reicher Bebilderung berichtet.
Die Beiträge erscheinen in deutscher, englischer oder französischer Sprache, jeweils von einer englischen Zusammenfassung begleitet. Illustriert werden sie durch zahlreiche Abbildungen, Pläne und Tafeln in höchster Qualität.

Richtlinien für Autoren

Beiträge können in deutscher, englischer und französischer Sprache eingereicht werden. Die Manuskripte müssen grundsätzlich abgeschlossen, vollständig und satzfertig sein. Bei der Gestaltung der Beiträge sind die Hinweise für Autoren zu beachten. Redaktionsschluß ist der 30. Januar.
Die Begutachtung der Manuskripte nehmen die Herausgeber unterstützt von einem Beirat vor, dessen Mitglieder Expertisen zu den anonymisierten Manuskripten erstellen.

Verlag

Walter de Gruyter GmbH & Co. KG
Genthiner Strasse 13
D-10785 Berlin
Tel: +49 30 260 05-0
Fax: +49 30 260 05-251

Vorher:
Verlag Philipp von Zabern GmbH
Göttelmannstr. 13 A
D-55130 Mainz am Rhein
Tel.: +49 (0)6131 / 28 747-0
Fax.: +49 (0)6131 / 28 747-44

Aktueller Band

MDAIK 67, 2011

Inhalt des aktuellen Bands

Cover von MDAIK 67 (2011)

 

Inhaltsverzeichnis von Band 67 (PDF, 23 KB)

Weitere Ausgaben

Cover MDAIK 66

MDAIK 66, 2010

  • LAILA M. AZZAM, Remains of a Marsh Scene from the Mastaba of Shemai at Kom el-Koffar
  • MIROSŁAW BARWIK, A Priestly Family from Abydos at Deir el-Bahari
  • UTE EFFLAND, JULIA BUDKA, ANDREAS EFFLAND, Studien zum Osiriskult in Umm el-Qaab/Abydos – Ein Vorbericht –
  • HENNING FRANZMEIER, Die magischen Ziegel des Neuen Reiches – Material und immaterieller Wert einer Objektgruppe –
  • TOM HARDWICK. CHRISTINA RIGGS,The King as a Falcon: A ‘Lost’ Statue of Thutmose III Rediscovered and Reunited
  • JOHN M: ISKANDER, A Recently Discovered Senet-Board from Heliopolis
  • NEHAD KAMAL EL-DIN, Ein Sarg des Schatzhausmeisters Suti
  • ANDREA KUCHAREK, Senenmut in Gebel es-Silsilah
  • CHRISTIAN LEBLANC, The Tomb of Ramesses II (KV 7): From its Archaeological Excavation to the Identification of its Iconographical Program
  • HERWIG MAEHLER, HEINZ-JOSEPH THISSEN, Eine zweisprachige Weihinschrift aus Elephantine
  • CORNELIUS VON PILGRIM, RICK COLMAN, WOLFGANG MÜLLER, JAN NOVACEK, AXEL DE PONTBRIAND, MICHAEL SCHULTZ, The Town of Syene – Report on the 7th Season in Aswan –
  • ILONA REGULSKI, JOCHEM KAHL, Gesiegelte Objektverschlüsse aus dem Grab des Ninetjer in Saqqara
  • CORINNA ROSSI, SALIMA IKRAM, North Kharga Oasis Survey 2007 – Preliminary Report: Ain Lebekha and Ain Amur –

MDAIK 65, 2009

  • JEAN-CHRISTOPHE ANTOINE, Fluctuations of Fish, Wood, and Grain Supplies at Deir el-Medina as a Proxy of the Nile Regimen in the 20th Dynasty (~1187–1070 BC)
  • MARIA CARMELA GATTO, JOHN C. DARNELL, MORGAN DE DAPPER, CARLA GALLORINI, RAINER GERISCH, SERENA GIULIANI, ELIZABETH HART, STAN HENDRICKX, TOMASZ HERBICH, HANNAH JORIS, ILKA KLOSE, COLLEEN M. MANASSA, MARCEL MARÉE, HANS-ÅKE NORDSTRÖM, MINDY PITRE, GILLIAN PYKE, DIETRICH RAUE, SARA ROMA, PAMELA ROSE, DAWID ŠWIĘCH, DONATELLA USAI, Archaeological Investigation in the Aswan-Kom Ombo Region (2007–2008)
  • PETER GROSSMANN, Reinigungsarbeiten im Jeremiaskloster bei Saqqara. Fünfter vorläufiger Bericht (Kampagne 1981)
  • ULRICH HARTUNG, PASCALE BALLET, ANDREAS EFFLAND, PETER FRENCH, RITA HARTMANN, TOMASZ HERBICH, HEIKE HOFFMANN, ESTELLE HOWER-TILMANN, CHIORI KITAGAWA, PETER KOPP, WIEBKE KREIBIG, GUY LECUYOT, SANDRA LÖSCH, GRÉGORY MAROUARD, ANDREAS NERLICH, MARTIN PITHON, ALBERT ZINK, Tell el-Fara'in – Buto. 10. Vorbericht
  • DÉSIRÉE HEIDEN, Die Beschützerin der Pforten. Zur apotropäischen Bedeutung pharaonischer Spolien am Beispiel der Moschee des 'Uṯmān Katḫudā (1147/1734) in Kairo
  • CHRISTIAN M. KNOBLAUCH, LAUREL D. BESTOCK, Four Thousand Years in Abydos: A Preliminary Report on the Architecture and Ceramics of the 2004–05 Excavations in the North Cemetery, West
  • ISOLDE LEHNERT, Vier Mann in einem Boot – Tagebuch einer Nubienfahrt
  • BERNARD MOULIN, BEATRICE HUBER, Kôm el-Ahmar/Šaruna (Vallée du Nil, Moyenne-Égypte). Les apports de la géoarchéologie à la compréhension du site
  • MARCUS MÜLLER-ROTH, Papyrusfunde aus dem Asasif: Nachträge
  • FRANK MÜLLER-RÖMER, Eine neue Hypothese zum Pyramidenbau im Alten Ägypten
  • HEIKO RIEMER, KARIN KINDERMANN, MOSTAFA ATALLAH, Die „Schminkpaletten“ des 6. Jahrtausends v. Chr. aus der ägyptischen Westwüste. Ein Beitrag zu den Kulturbeziehungen zwischen Wüste und Niltal in prähistorischer Zeit
  • SUSANNE VOß, Ludwig Borchardts Recherche zur Herkunft des pEbers
  • HARCO WILLEMS, MARLEEN DE MEYER, CHRISTOPH PEETERS, STEFANIE VEREECKEN, DAVID DEPRAETERE, TOSHA DUPRAS, LANA WILLIAMS, TOMASZ HERBICH, GERT VERSTRAETEN, GERTRUD VAN LOON, ALAIN DELATTRE, Report of the 2004–2005 Campaigns of the Belgian Mission to Deir al-Barsha

 

MDAIK 64, 2008

  • MOHAMMED ABD EL-GELIL, REDA SULEIMAN, GAMAL FARIS, DIETRICH RAUE, The Joint Egyptian-German Excavations in Heliopolis in Autumn 2005: Preliminary Report
  • REHAB ASSEM, The Stela JE 36718 from Thebes
    HELMUT BRANDL, KARL JANSEN-WINKELN, Fünf Denkmäler des Obersten Arztes P3-‘n-mnj aus der 22. Dynastie
  • JULIA CARRANO, JEFFREY R. FERGUSON, GARY H. GIRTY, STUART T. SMITH, A Chemical Analysis of Ancient Nubian- and Egyptian-Style Ceramics: Evaluating the Substance of Style
  • GÜNTER DREYER, FELIX ARNOLD, JULIA BUDKA, DETLEF FRANKE, FRIEDHELM HOFFMANN, DANIEL KELLER, PETER KOPP, SANDRA LIPPERT, BEATRICE VON PILGRIM, CORNELIUS VON PILGRIM, DIETRICH RAUE, Stadt und Tempel von Elephantine. 33./34./35. Grabungsbericht
  • THOMAS HIKADE, GILLIAN PYKE, D'ARNE O'NEILL, Excavations at Hierakonpolis HK29B and HK25 - The Campaigns of 2005/06
  • NUBI AHMED MAHMUD, GAMAL FARIS, ROBERT SCHIESTL, DIETRICH RAUE, Pottery of the Middle Kingdom and the Second Intermediate Period from Heliopolis
  • YAHIA EL-MASRY, Evidence of Building Activities of Certain Monarchs from Inscribed Material in Akhmim
    ROBERT SCHIESTL, Dahschur in der 13. Dynastie. Bericht über den im Frühjahr 2006 durchgeführten Survey
  • MICHAEL SCHULTZ, JULIA GRESKY, ALEXANDRA KOZAK, TYEDE H. SCHMIDT-SCHULTZ, NIKOLAOS ROUMELIS, Ergebnisse paläopathologischer Untersuchung an zwei frühdynastischen Skeleten aus der Stadtgrabung Elephantine: Versuch einer "biographischen" Rekonstruktion
  • YAYOI SHIRAI, The Master-Servant Relationship in the Mortuary Cult of Sekhemka (G 4411) at Giza
  • CORNELIUS VON PILGRIM, DANIEL KELLER, STEFANIE MARTIN-KILCHER, FAHMI MAHMOUD EL-AMIN, WOLFGANG MÜLLER, The Town of Syene. Report on the 5th and 6th Season in Aswan
  • Addendum

MDAIK 63, 2007

 

  • AZZA FAROUK, Zwei heliopolitanische Totenstelen und eine Opfertafel aus dem Neuen Reich
  • BIRGIT GLÜCK, Die 'nubische' N-Ware - eine nubische Ware?
  • FAROUK GOMAA, Die neulich im Mwt-Tempel gefundene Stele
  • SABRY ABD EL-AZIZ, KHALED AHMED HAMZA, Zwei Stelen aus dem Mittleren Reich im Louvre
  • ULRICH HARTUNG, PASCALE BALLET, FRÉDÉRIC BÉGUIN, JANINE BOURRIAU, DELPHINE DIXNEUF, ANGELA VON DEN DRIESCH, PETER FRENCH, RITA HARTMANN, TOMASZ HERBICH, CHIORI KITAGAWA, PETER KOPP, GUY LECUYOT, MARIE-DOMINIQUE NENNA, ANNE SCHMITT, GONCA ŞENOL, AHMET ŞENOL, Tell el-Fara'in - Buto. 9. Vorbericht
  • SALIMA IKRAM, CORINNA ROSSI, North Kharga Oasis Survey 2004. Preliminary Report: Ain el-Tarakwa, Ain el-Dabashiya and Darb Ain Amur
  • MELANIE JOST, Der Würfelhocker des Ḥr-3ḫbj.t
  • PETER KOPP, Prä- und frühdynastische Steingefäße - Chronologie und soziale Divergenz
  • ROLF KRAUSS, Die Bubastiden-Finsternis im Licht von 150 Jahren Forschungsgeschichte
  • RANIA Y. MERZEBAN, Tired workers in Old Kingdom daily life scenes?
  • HOURIG SOUROUZIAN, RAINER STADELMANN, MYRIAM SECO ALVAREZ, JOSEF DORNER, NAIRY HAMPIKIAN AND IBRAHIM NOUREDDINE, The Temple of Amenhotep III at Thebes - Excavation and Conservation at Kom el-Hettān. Fourth Report on the Sixth, Seventh and Eighth Seasons in 2004, 2004-2005 and 2006
  • GABRIELE WENZEL, Die Funktion der Hilfslinien im Grab des Pepi-anch Heni-kem (Meir A2)

 

MDAIK 62, 2006

 

  • AISHA M. ABDALAAL, A Late Middle Kingdom Offering Table Cairo Temp. No. 25.10.17.1
  • NICOLE ALEXANIAN, HELMUT BECKER, MATTHIAS MÜLLER, STEPHAN JOHANNES SEIDLMAYER, Die Residenznekropole von Dahschur. Zweiter Grabungsbericht
  • MOHAMED IBRAHIM ALY, Documents Inédits Provenant des Petits Souterrains du Sérapéum de Memphis (Textes et Commentaire)
  • REHAB ASSEM, Stela of Ameneminet (TN. 10/6/24/8)
  • GÜNTER DREYER, ANDREAS EFFLAND, UTE EFFLAND, EVA-MARIA ENGEL, RITA HARTMANN, ULRICH HARTUNG, CLAUDIA LACHER, VERA MÜLLER, ALEXANDER POKORNY, Umm el-Qaab. Nachuntersuchungen im frühzeitlichen Königsfriedhof. 16./17./18. Vorbericht
  • UTE EFFLAND, Funde aus dem Mittleren Reich bis zur Mamelukenzeit aus Umm el-Qaab
  • EVA-MARIA ENGEL, Die Entwicklung des Systems der ägyptischen Nomoi in der Frühzeit
  • MICHAEL MACKENSEN, MOHAMED EL-BIALY, The Late Roman Fort at Nag el-Hagar near Kom Ombo in the Province of Thebaïs (Upper Egypt)
  • MARTINA MINAS, Die ptolemäischen Sokar-Osiris-Mumien. Neue Erkenntnisse zum ägyptischen Dynastiekult der Ptolemäer
  • CORNELIUS VON PILGRIM, KAI-CHRISTIAN BRUHN, JITSE H.F. DIJKSTRA, JAQUELINE WININGER, The Town of Syene. Report on the 3rd and 4th Season in Aswan
  • CORINNA ROSSI, SALIMA IKRAM, North Kharga Oasis Survey 2003. Preliminary Report: Umm El-Dabadib
  • HARCO WILLEMS, MARLEEN DE MEYER, DAVID DEPRAETERE, CHRISTOPH PEETERS, LIES OP DE BEECK, STEPHANIE VEREECKEN, BERT VERREPT, MARK DEPAUW, Preliminary Report of the 2003 Campaign of the Belgian Mission to Deir al-Barsha

Veröffentlichungsgeschichte

Jährlich

Anzeige von Inhalten eingegrenzt auf:

Aktuelle Publikationen

  • 19.05.2014

    Studien zur Archäologie und Geschichte Altägyptens mehr

  • 19.05.2014

    Archäologische Veröffentlichungen mehr

  • 10.06.2013

    Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts Abteilung Kairo mehr

Bibliotheksbestände des DAI

Kontakt

Das Deutsche Archäologische Institut (DAI) ist eine wissenschaftliche Einrichtung, die als Bundesanstalt zum Geschäftsbereich des Auswärtigen Amts gehört. Das Institut mit Zentrale in Berlin und mehreren Kommissionen und Abteilungen im In- und Ausland führt archäologische Ausgrabungen und Forschungen durch und pflegt Kontakte zur internationalen Wissenschaft.
Das Institut veranstaltet wissenschaftliche Kongresse, Kolloquien und Führungen und informiert die Öffentlichkeit über seine Arbeit.  

zum Kontaktformular