Metanavigation

Ulrike Wulf-Rheidt

Picture:
Department:
Division of Building Archaeology at the Head Office
Group:
Directorate III
Address:
Podbielskiallee 69-71
14195 Berlin Germany

Telephone:

+49-(0)30-187711-138

Fax:
+49-(0)30-187711-191
Contact:
email

Remit:

Leiterin Architekturreferat
: Bauforschung, Projekte Palatin und Gamzigrad


Curriculum Vitae:

1982-1990 Studium der Architektur an der Universität Karlsruhe (TH)
1990 wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Baugeschichte der Universität Karlsruhe (Sonderforschungsbereich 315, Teilprojekt A2, Studien zur Geschichte von Baukonstruktion und Bautechnik)
1991 wissenschaftliche Angestellte am Institut für Baugeschichte der Universität Karlsruhe
1992-1994 regelmäßige Mitarbeit an der Pergamongrabung und der Aizanoigrabung des Deutschen Archäologischen Institutes. Mitarbeit in der wissenschaftlichen Kommission zur Restaurierung der Haghia Sophia
1995 - 2001 1995- 1.2.01 wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Baugeschichte der BTU Cottbus
1997 Promotion zum Dr.-Ing. an der Fakultät für Architektur der Universität Karlsruhe, Thema: Die hellenistischen und römischen Wohnhäuser von Pergamon - unter besonderer Berücksichtigung der Anlagen zwischen der Mittel- und der Ostgasse der Stadtgrabung in Pergamon
2001-2004 Oberassistentin am Lehrstuhl für Baugeschichte der BTU Cottbus
seit 2004 Leiterin des Architekturreferats des Deutschen Archäologischen Instituts

Further Research Projects and Interests

hellenistische - byzantinische Siedlungs- und Wohnarchitektur, römische - spätrömische Palastbaukunst, Methodenentwicklung in der archäologischen Bauforschung

Publications:

Der Stadtplan von Pergamon. Zu Entwicklung und Stadtstruktur von der Neugründung unter Philetairos bis in spätantike Zeit, Istanbuler Mitteilungen 44, 1994, 135-175.

Die hellenistischen und römischen Wohnhäuser von Pergamon unter besonderer Berücksichtigung der Anlagen zwischen der Mittel- und der Ostgasse der Stadtgrabung in Pergamon, Altertümer von Pergamon XV 3 (1999)

Unbekannte Einblicke in Kieperts Kleinasienreisen 1886 und 1888, in: L. Zögner (Hrsg.), Antike Welten Neue Regionen. Heinrich Kiepert 1818-1899. Ausstellungskatalog der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz (1999) 62-77

zusammen mit A. Hoffmann: Vorbericht zur bauhistorischen Dokumentation der sogenannten Domus Severiana auf dem Palatin in Rom, Römische Mitteilungen, 2002, 279-298.

Akören. Zur Wohn- und Siedlungsarchitektur zweier Siedlungen in Kilikien", in: G. Brands, H.-G. Severin (Hrsg.), Die Christianisierung der spätantiken Stadt (2003) 299-307.

Die Kaiserpaläste auf dem Palatin in Rom. Von den bescheidenen Anfängen unter Augustus zum urbanistischen Zentrum eines Weltreiches", Nürnberger Blätter zur Archäologie 19, 2003, 121-136.

U. Weferling, K. Heine, U. Wulf (Hrsg.), Von Handaufmaß bis High Tech. Aufnahmeverfahren in der historischen Bauforschung (2001, zweite Auflage 2002)

A. Hoffmann, U. Wulf (Hrsg.), Die Kaiserpaläste auf dem Palatin in Rom. Das Zentrum der römischen Welt und seine Bauten. Zaberns Bildbände zur Archäologie (2004).

Blog

show current blog entrys

Recent projects

08.06.2010

x.abgeschlossene Projekte: China, Traditionelle Bauweisen in Nordwest-China more

03.12.2009

Rom, Kaiserpalast more

24.04.2009

Serbien, spätantiker Kaiserpalast more

29.05.2011

Die Stadtmauer von Ptolemais/Libyen more

07.08.2011

Der spätantike Kaiserpalast Felix Romuliana bei Gamzigrad / Serbien more

07.08.2011

Die Kaiserpaläste auf dem Palatin in Rom more