Metanavigation

Applied Information Technology

Daten- und Serviceorientierte Vorgehensweisen im Bereich Archäologischer Objektdatenbanken

Advanced Research Infrastructure for Archaeological Dataset Networking in Europe

Nahezu jeder Archäologe arbeitet heute mit digitalen Daten. Die produzierten Daten werden in vielen verschiedenen Formen erhoben, gespeichert und verwaltet, von unterschiedlichen Institutionen, in unterschiedlichen Formaten und Sprachen.

Connecting ARcheology and ARchitecture in Europeana

The DAI participates via the online database iDAI.images/Arachne as partner in the multinational European project CARARE. Subject of the project is to aggregate the digital content of the archaeological and architectural heritage that the partners hold and make it accessible through Europeana.

A modular Geo Information System for archaeology and building history

Die Standorte der DAI-Projekte und Abteilungen können in Google Earth und Google Maps angezeigt werden.

DARIAH-DE unterstützt und erweitert die Nutzung digitaler Methoden in den Geisteswissenschaften.

Das DAI verfügt aufgrund seiner Forschungstradition weltweit über die größten und ältesten Bildbestände im Bereich der Archäologie der Mittelmeerländer. Sie werden unter dem Projekttitel EMAGINES in einer strategischen Langzeitplanung digitalisiert und über die vom Deutschen Archäologischen Institut und dem Cologne Digital Archaeology Laboratory (CoDArchLab) betriebene Webdatenbank Arachne weltweit zugänglich gemacht.

Extended possibilites of research on ZENON DAI

ZENON DAI is an integrated online resource which combines the available library catalogues and bibliographies of the German Archaeological Institute (DAI). ZENON DAI provides free of charge an up-to-date worldwide access to all data compiled since 1956 for the »Archaeological Bibliography« (formerly known as Dyabola) and the »Bibliography of Iberian Archaeology«.

Ein modulares Dokumentationssystem für Feldforschungsprojekte

Leitfaden zur Anwendung von Informationstechnik in der archäologischen Forschung

Der Leitfaden beschreibt verbindliche Vorgaben, die archäologische Forschungstätigkeiten von der Projektkonzeption, über die Antragstellung, Durchführung, Publikation/Präsentation und langfristige Datenvorhaltung im Zusammenhang mit dem Einsatz von Informationstechniken einhalten müssen.

Neben der Bereitstellung der Angebote des DAI, wie ZENON, dem OPAC der RGK und dem OPAC der AEK wirkt das DAI an der Konzeption, Entwicklung und Ausgestaltung des Portals, bisher vor allem im Bereich der Klassischen Archäologie mit.

Ab sofort ist Propylaeum unter www.propylaeum.de online zugänglich!

 

Contact

The German Archaeological Institute (DAI) is a »scientific corporation« of the Federal Institution under the auspices of the Foreign Office. The staff of the Institute carries out research in the area of archaeology and in related fields and maintains relations with international scholars.
Furthermore, it organizes congresses, colloquia and tours, and informs the public through the media about its work.  

contact form