Metanavigation

Research Projects

Research plan

The research work conducted by the various departments and commissions of the DAI is coordinated on the basis of a research plan which sets out and justifies the strategic decisions on the further development and refinement of the research profile of the whole institute and its constituent parts.

Research cluster

Corpus der römischen Sarkophage

Die Reliefs der kaiserzeitlichen Sarkophage stellen eine zentrale Referenzgattung für ikonographische, stilistische und kulturhistorische Fragestellungen innerhalb der Forschung zur römischen Skulptur dar.

 

mehr

Die Stadtmauer von Ptolemais/Libyen

Bauforscherische Untersuchung der Porta Taucheira

mehr

Fokus Fortifikation: Antike Befestigungen im östlichen Mittelmeerraum

Wissenschaftliches Netzwerk zur Methodik der Befestigungsforschung

mehr

Migrations and Mobility

Migrations and Mobility in Archaic Greek History

mehr

CIL XVII

Edition of the Roman Milestones

mehr

Constructions of Ancient Lebenswelten

In the current processes of Europeanisation and globalisation as well as in discourses dealing with these issues, recourses to history are gaining increasing importance. Cultural imprints and traditions, and, as a result, historical constellations ("Lebenswelten"), have become not merely objects of historical research in a narrower sense, but also objects of broader, lively debate - political as well (keyword: clash of civilisations). At the same time, the focus is often on very early stages of of historical development.

mehr

DAI-Projekte in Google Earth und Google Maps

Die Standorte der DAI-Projekte und Abteilungen können in Google Earth und Google Maps angezeigt werden.

mehr

Arachne

Mehr Komfort bietet die neue Version der archäologischen Objektdatenbank ARACHNE. Außerdem nimmt das DAI zusammen mit CoDArchLab und der Perseus Digital Library mit dem Hellespont-Projekt die Verknüpfung von Bild- und antiken Textquellen in Angriff.

mehr

Archäologisches Wissen im Semantic Web

Daten- und Serviceorientierte Vorgehensweisen im Bereich Archäologischer Objektdatenbanken

mehr

CARARE

Connecting ARcheology and ARchitecture in Europeana

The DAI participates via the online database iDAI.images/Arachne as partner in the multinational European project CARARE. Subject of the project is to aggregate the digital content of the archaeological and architectural heritage that the partners hold and make it accessible through Europeana.

mehr

CISAR

A modular Geo Information System for archaeology and building history

mehr

Further development of the archaeological bibliography

Extended possibilites of research on ZENON DAI

ZENON DAI is an integrated online resource which combines the available library catalogues and bibliographies of the German Archaeological Institute (DAI). ZENON DAI provides free of charge an up-to-date worldwide access to all data compiled since 1956 for the »Archaeological Bibliography« (formerly known as Dyabola) and the »Bibliography of Iberian Archaeology«.

mehr

EMAGINES

Das DAI verfügt aufgrund seiner Forschungstradition weltweit über die größten und ältesten Bildbestände im Bereich der Archäologie der Mittelmeerländer. Sie werden unter dem Projekttitel EMAGINES in einer strategischen Langzeitplanung digitalisiert und über die vom Deutschen Archäologischen Institut und dem Cologne Digital Archaeology Laboratory (CoDArchLab) betriebene Webdatenbank Arachne weltweit zugänglich gemacht.

mehr

Propylaeum - Virtuelle Fachbibliothek Altertumswissenschaften

Neben der Bereitstellung der Angebote des DAI, wie ZENON, dem OPAC der RGK und dem OPAC der AEK wirkt das DAI an der Konzeption, Entwicklung und Ausgestaltung des Portals, bisher vor allem im Bereich der Klassischen Archäologie mit.

Ab sofort ist Propylaeum unter www.propylaeum.de online zugänglich!

 

mehr

Completed Projects

EU-project investigating Clothes as a mirror of Identity in the Roman Empire

Der Hauptort einer geschlossenen Siedlungskammer im Westen des griechischen Mutterlandes mit vorzüglich erhaltenen Bebauungsresten soll intensiv zunächst oberflächlich untersucht und dokumentiert werden, worauf sich gezielte Grabungen anschließen werden.

 

Die geschlossene Siedlungskammer der Halbinsel mit dem Hauptort Palairos wird mit einem Intensiv-Survey erforscht, wobei Befunde aus der Altsteinzeit bis in die Siedlungsveränderungen im 20. Jh. dokumentiert werden.

 

Stratos/Greece along with the Stratiké Project: capital of the western Greek tribe of Akarnanes. Work in the vicinity of the agora and theater

Contact

The German Archaeological Institute (DAI) is a »scientific corporation« of the Federal Institution under the auspices of the Foreign Office. The staff of the Institute carries out research in the area of archaeology and in related fields and maintains relations with international scholars.
Furthermore, it organizes congresses, colloquia and tours, and informs the public through the media about its work.  

contact form