Metanavigation

Feddersen Wierde

Die Publikation der Ergebnisse, der in den Jahren 1955 bis 1963 stattgefundenen Grabungen auf der vorgeschichtlichen Wurt Feddersen Wierde bei Bremerhaven wurde in dieser Reihe abgeschlossen.

Further Editors

Niedersächsisches Institut für historische Küstenforschung, Wilhelmshaven

Publisher

Bd. 1-4: Franz Steiner Verlag, Wiesbaden

Bd. 5-6: Isensee Verlag, Oldenburg

 

Further Volumes

Bd. 1: U. Körber-Grohne, Geobotanische Untersuchungen auf der Feddersen Wierde (1967).

Bd. 2: W. Haarnagel, Die Grabung Feddersen Wierde. Methode, Hausbau, Siedlungs- und Wirtschaftsformen sowie Sozialstruktur (1979).

Bd. 3: H. Hayen / R. Ullemeyer / K. Tidow, Einzeluntersuchungen zur Feddersen Wierde. Wagen, Textil- und Lederfunde, Bienenkorb, Schlackenanalysen (1981).

Bd. 4: H. Reichstein, Die Fauna des germanischen Dorfes Feddersen Wierde (1991).

Bd. 5: P. Schmid, Die Keramikfunde der Grabung Feddersen Wierde (1. Jh. v. bis 5. Jh. n. Chr.). Probleme Küstenforsch. Südl. Nordseegebiet 29 (2006).

Bd. 6: J. Schuster, Die Buntmetallfunde der Grabung Feddersen Wierde. Chronologie, Chorologie, Technologie. Probleme Küstenforsch. Südl. Nordseegebiet 30 (2006).

Recent publications

  • 28.07.2014

    Epigraphische Forschungen auf der Arabischen Halbinsel more

  • 28.07.2014

    Baghdader Forschungen more

  • 15.06.2014

    MIRAS more

Inventory of DAI-libraries

Contact

The German Archaeological Institute (DAI) is a »scientific corporation« of the Federal Institution under the auspices of the Foreign Office. The staff of the Institute carries out research in the area of archaeology and in related fields and maintains relations with international scholars.
Furthermore, it organizes congresses, colloquia and tours, and informs the public through the media about its work.  

contact form