Metanavigation

Studien zur Archäologie und Geschichte Altägyptens

Die Studien zur Archäologie und Geschichte Altägyptens werden seit 1990 in Kooperation mit dem Institut für Ägyptologie der Universität Heidelberg herausgegeben. Seitdem sind 22 Bände erschienen.

Guidelines for Authors

Manuskripte können in deutscher, englischer und französischer Sprache eingereicht werden. Die Manuskripte müssen grundsätzlich abgeschlossen, vollständig und satzfertig sein.
Anweisungen für den Computersatz von Druckvorlagen für SAGA (pdf-Datei, 8,5 KByte)

Publisher

Heidelberger Orientverlag
Karlsruher Str. 25
D-69126 Heidelberg

Latest Volume

Bd. 24: E. Christiana Köhler, Helwan I: The excavation season 1997/98. 2006

Further Volumes

  • Bd. 1: Stephan J. Seidlmayer, Gräberfelder aus dem Übergang vom Alten zum Mittleren Reich. 1990
  • Bd. 2: Petra Barthelmess, Der Übergang ins Jenseits in den thebanischen Beamtengräbern der Ramessidenzeit. 1992
  • Bd. 3: Eberhard Dziobek/Thomas Schneyer/Norbert Semmelbauer, Eine ikonographische Datierungsmethode für thebanische Wandmalereien der 18. Dynastie. Mit einem Beitrag von F. Kampp. 1992
  • Bd. 4: Thomas von der Way, Göttergericht und "Heiliger" Krieg im Alten Ägypten. Die Inschriften des Merenptah zum Libyerkrieg des Jahres 5. 1992
  • Bd. 5: Barbara G. Aston, Ancient Egyptian Stone Vessels. Materials and Forms. 1994
  • Bd. 6: B. Ginter/J. K. Kozlowski, Predynastic Settlement near Armant. 1994
  • Bd. 7: Günther Lapp, Typologie der Särge und Sargkammern von der 6. bis 13. Dynastie. 1993
  • Bd. 8: Thomas von der Way, Untersuchungen zur Spätvor- und Frühgeschichte Unterägyptens. 1993
  • Bd. 9: Detlef Franke, Das Heiligtum des Heqaib auf Elephantine. Geschichte eines Provinzheiligtums im Mittleren Reich. 1994
  • Bd. 10: Brigitte Dominicus, Gesten und Gebärden in Darstellungen des Alten und Mittleren Reiches. 1994
  • Bd. 11: Heike Guksch, Königsdienst. Zur Selbstdarstellung der Beamten in der 18. Dynastie. 1994
  • Bd. 12: Jan Assmann/Eberhard Dziobek/Heike Guksch/Friederike Kampp (Hg.), Thebanische Beamtennekropolen. Neue Perspektiven archäologischer Forschung. Internationales Symposion Heidelberg 9.-13.6.1993. 1995
  • Bd. 13: David A. Aston, Egyptian Pottery of the Late New Kingdom and Third Intermediate Period (Twelfth - Seventh Centuries BC). Tentative Footsteps in a Forbidding Terrain. 1996
  • Bd. 14: Dina Faltings, Die Keramik der Lebensmittelproduktion im Alten Reich. Ikonographie und Archäologie eines Gebrauchsartikels. 1998
  • Bd. 15: Claudia Nauerth, Karara und El-Hibe. Die spätantiken ('koptischen') Funde aus den badischen Grabungen 1913-1914. 1996
  • Bd. 16: Hubert Roeder, Mit dem Auge sehen. Studien zur Semantik der Herrschaft in den Toten- und Kulttexten. 1996
  • Bd. 17: Andrea M. Gnirs, Militär und Gesellschaft. Ein Beitrag zur Sozialgeschichte des Neuen Reiches. 1996
  • Bd. 18: Eberhard Dziobek, Denkmäler des Vezirs User-Amun. 1998
  • Bd. 19: Frauke Pumpenmeier, Eine Gunstgabe von seiten des Königs. Ein extrasepulkrales Schabtidepot Qen-Amuns in Abydos. 1998
  • Bd. 21: Thomas Hikade, Das Expeditionswesen im ägyptischen Neuen Reich - Ein Beitrag zur Rohstoffversorgung und Außenhandel. 2001
  • Bd. 22: Niko Tacke, Verspunkte als Gliederungsmittel in ramessidischen Schülerhandschriften. 2001

Recent publications

  • 01.04.2014

    Athenaia - Band 4 more

  • 31.03.2014

    Athenische Mitteilungen 124, 2009 more

  • 31.03.2014

    Athenische Mitteilungen 125, 2010 more

Inventory of DAI-libraries

Contact

The German Archaeological Institute (DAI) is a »scientific corporation« of the Federal Institution under the auspices of the Foreign Office. The staff of the Institute carries out research in the area of archaeology and in related fields and maintains relations with international scholars.
Furthermore, it organizes congresses, colloquia and tours, and informs the public through the media about its work.  

contact form