Metanavigation

Archäologische Forschungen in Katar

 Im Rahmen der geplanten Großereignisse wie der Fußballweltmeisterschaft 2022 sind umfangreiche Großprojekte vorgesehen, die gravierende Eingriffe in den Naturraum von Katar zur Folge haben werden. Aus diesem Grunde hat die katarische Antikenbehörde (Qatar Museums Authority) damit begonnen, großflächig archäologische Prospektionen durchzuführen, um das kulturelle Erbe des Landes zu dokumentieren. Vor diesem Hintergrund ist eine katarisch-deutsche Kooperation entstanden, die der Erschließung und der Rettung des kulturellen Erbes im südlichen Landesteil gewidmet ist.

Weiter zur Pressemitteilung

 

Besuch eines Fundortes mit einem lokalen Mitarbeiter der QMA Dokumentation von Funden am Fundplatz selbst
   

Calendar

<  
M T W T F S S
 
1
  • 20/03/2014 - 20/09/2014

    Ausstellung / Exposición Blick Mira!

    more information

  • 01/04/2014 - 04/04/2014

    The Horn of Africa in ancient times: phenomena of interregional contacts

    more information

 
2
  • 01/04/2014 - 04/04/2014

    The Horn of Africa in ancient times: phenomena of interregional contacts

    more information

 
3
  • 01/04/2014 - 04/04/2014

    The Horn of Africa in ancient times: phenomena of interregional contacts

    more information

  • 03/04/2014 - 03/04/2014

    Lecture: Katja Piesker - Neues vom Göbekli Tepe. Zur Um-Baugeschichte der Anlage C und E

    more information

  • 03/04/2014 - 03/04/2014

    Vortragsreihe am Donnerstag: Phönizische-punische Forschungen des CEFyP / ciclo de conferencias: los jueves feniciopúnicos del CEFyP

    more information

 
4
  • 01/04/2014 - 04/04/2014

    The Horn of Africa in ancient times: phenomena of interregional contacts

    more information

 
5
 
6
 
7
  • 07/04/2014 - 08/04/2014

    Kolloquium aus Anlass des 100jährigen Jubiläums der Ausgrabungen des Deutschen Archäologischen Instituts in Athen

    more information

 
8
  • 07/04/2014 - 08/04/2014

    Kolloquium aus Anlass des 100jährigen Jubiläums der Ausgrabungen des Deutschen Archäologischen Instituts in Athen

    more information

 
9
  • 09/04/2014 - 09/04/2014

    ΑΙΓΕΙΡΟΣ Vortragsreihe am Deutschen Archäologischen Institut Athen

    more information

  • 09/04/2014

    SYRIEN – eine bedrohte Kulturlandschaft

    more information

 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
  • 23/04/2014 - 23/04/2014

    SYRIEN – eine bedrohte Kulturlandschaft

    more information

 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
  • 29/04/2014

    Griechen, Thraker und Römer in Bulgarien. Die archäologischen und kulturhistorischen Schätze des Landes

    more information

 
30
  • 30/04/2014 - 30/04/2014

    SYRIEN – eine bedrohte Kulturlandschaft

    more information

 
 
 
 
 

Press Contact

Deutsches Archäologisches Institut
Zentrale - Pressestelle
Podbielskiallee 69-71
Tel.: + 49-(0)30-18 77 11-120
Mobil: +49-(0)173-92 81 354
Fax: + 49-(0)30-18 77 11-191

E-Mail: presse@dainst.de

Ansprechpartnerin: Nicole Kehrer, M.A.

 

zum Kontaktformular