Metanavigation

Tunesische DAI Stipendiaten im Gespräch

Seit August 2012 bietet das Deutsche Archäologische Institut Rom (DAI Rom) im Rahmen der Transformationspartnerschaft mit Tunesien ein Stipendienprogramm für tunesische Forscher der Altertumswissenschaften an. Im Interview unterhält sich DAI-Mitarbeiterin Selma Abdelhamid mit den tunesischen Stipendiaten Dr. Sami Ben Tahar und Dr. Moheddine Chaouali. Es offenbart ihre Eindrücke und Erwartungen, aber auch Einblicke in die Situation der tunesischen Archäologie, dringend erforderliche Maßnahmen und die mögliche Hilfestellung durch den deutschen Partner.

Sami Ben Tahar ist Archäologe und am Institut National du Patrimoine (INP) für die Region Djerba in Südtunesien zuständig. Gleichzeitig ist er Bürgermeister von Houmt Souk, dem Hauptort der bekannten Ferieninsel Djerba. Moheddine Chaouali ist ebenfalls Archäologe am INP und im Gouvernorat Jendouba unter anderem für die berühmten Ruinenstätten Simitthus (Chimtou) und Bulla Regia zuständig.

Weiter zum Interview

Calendar

<  
M T W T F S S
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 

Press Contact

Deutsches Archäologisches Institut
Zentrale - Pressestelle
Podbielskiallee 69-71
Tel.: + 49-(0)30-18 77 11-120
Mobil: +49-(0)173-92 81 354
Fax: + 49-(0)30-18 77 11-191

E-Mail: presse@dainst.de

Ansprechpartnerin: Nicole Kehrer, M.A.

 

zum Kontaktformular