Prof. Dr.-Ing. Ulrike Wulf-Rheidt
Leiterin des Architekturreferates / wiss. Direktorin der Zentrale
Address:
Podbielskiallee 69-71
14195 Berlin
Phone:
+49 30 187711-138

Curriculum Vitae

 
1982 − 1990
Studium an der Fakultät für Architektur der Universität Karlsruhe (TH)
1986 − 1990
regelmäßige Mitarbeit an der Pergamongrabung des Deutschen Archäologischen Instituts
since 1990
Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Baugeschichte der Universität Karlsruhe (Sonderforschungsbereich 315, Teilprojekt A2, Studien zur Geschichte von Baukonstruktion und Bautechnik). Bauaufnahme und wissenschaftliche Bearbeitung des Reiterstellwerkes in Konstanz
1991
Wissenschaftliche Angestellte am Institut für Baugeschichte der Universität Karlsruhe Bauaufnahme und wissenschaftliche Bearbeitung der Matthias-Kapelle bei Kobern
1991 − 1995
Aufenthalt in Istanbul Mitarbeit Pergamon- und Aizanoigrabung des DAI und an einem Survey in Akören bei Adana/ Türkei. Bauaufnahme und topographische Untersuchungen in einer römisch - spätantiken Siedlung.
1995 − 2001
wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Baugeschichte der BTU Cottbus
− 1997
Promotion zum Dr.-Ing. an der Fakultät für Architektur der Universität Karlsruhe, Thema: Die hellenistischen und römischen Wohnhäuser von Pergamon - unter besonderer Berücksichtigung der Anlagen zwischen der Mittel- und der Ostgasse der Stadtgrabung in Pergamon
2001 − 2004
Oberingenieurin am Lehrstuhl Baugeschichte der BTU Cottbus Leitung der bauforscherischen Untersuchung der Domus severiana und des Gartenstadiums auf dem Palatin in Rom
since 2004
Leiterin des Architekturreferats und wissenschaftliche Direktorin der Zentrale des Deutschen Archäologischen Instituts in Berlin
since 2009
Honorarprofessorin für Klassische Archäologie an der Freien Universität Berlin