Photo archive at the Istanbul Department
The inventory of the Istanbul Department’s image library currently comprises an archive of more than 97,000 image carriers (glass plates, negatives scrolls, 35-mm and large-format negatives). The Pergamum Archive, which is managed separately, holds another 114,486 image carriers. The archive is open for the public for research purposes. A part of the content is already available online (see menue option "Findmittel").

History

Die Abteilung Istanbul des Deutschen Archäologischen Institutes wurde 1929 gegründet. Den Grundstock seines Bildarchivs bilden SW-Aufnahmen des Landes, seiner Bewohner, seiner Bauten sowie seiner archäologischen Artefakte. Die historischen Bestände der Fotothek umfassen 10.235 Glasplatten, 44.182 Roll-, 40.665 Kleinbild- und 2.213 Großbildnegative. Hinzu kommen die historischen Fotobestände der Pergamongrabung mit 3.440 Glasplatten, 48.567 Roll-, 62.297 Kleinbild- und 182 Großbildnegativen.
Traditionell erfolgt die Recherche in unseren thematisch geordneten Beständen mittels Fotopappen, auf denen Abzüge aufgeklebt und Bildinformationen vermerkt sind. Inzwischen ist ein großer Teil der Bildbestände digitalisiert, so dass diese zunehmend elektronisch durchsucht werden können.
Inhaltliche Schwerpunkte der Sammlung bilden historische Aufnahmen von Städten seit dem späten 19. Jahrhundert und die bildliche Dokumentation archäologischer Denkmäler der Türkei. Die Bildarchive der Grabungsprojekte in Aizanoi, Pergamon und Hattuşa befinden sich größtenteils in der Abteilung Istanbul. Aufnahmen weiterer Grabungsprojekte werden aber auch an anderen Stellen archiviert: Milet in Bochum, Didyma in Berlin und Halle, Priene in Frankfurt und Aizanoi zum Teil in Berlin.
Ein wichtiger Teil der Arbeit des Fotoarchivs ist es, auch die Entwicklungen der Gegenwart bildlich festzuhalten und für zukünftige Forschungen zu dokumentieren. Unser Interesse ist dabei vor allem auf die sich rasant verändernde Stadt Istanbul gerichtet.
Aufgabe der Fotoarchive des Deutschen Archäologischen Instituts ist es, die Bestände zu erschließen, zu erhalten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Zu diesem Zweck stellt das DAI Bildmaterial für die Wissenschaft zur Verfügung und räumt kommerziellen Nutzern Reproduktionsrechte ein.

Contact

Ulrich Mania
Wissenschaftliche Mitarbeiter
Fotothek der Abteilung Istanbul
Inönü Caddesi 10
34437 Istanbul
Türkei
 
+90 212 3937627/635

Opening Hours

Öffnungszeiten / açılış saatleri / opening times:
Mo / pazartesi / Mon 9.00 - 12.00 & 13.00 - 16.00
Mi / çarşamba / Wed 13.00 - 16.00

und nach Vereinbarung /
ve sözleşmeye göre /
and by arrangement