Palilien-Adunanz: La capriate bronzee del pronao del Pantheon. Festvortrag von Dr. Dorothee Heinzelmann (Köln), Prof. Dr. Michael Heinzelmann (Köln) und Prof. Dr.-Ing. Werner Lorenz (Cottbus-Senftenberg)
When : 2017-04-27   18:00 - 21:00
Type : Lecture

Prof. Dr. Ortwin Dally
Saluti e presentazione delle attività dell’Istituto

Dr. Dorothee Heinzelmann (Köln), Prof. Dr. Michael Heinzelmann (Köln), Prof. Dr.-Ing. Werner Lorenz (Cottbus): "La capriate bronzee del pronao del Pantheon".

Im Jahr 1625 ließ Papst Urban VIII. das Dachtragwerk über der Vorhalle des Pantheons in Rom, das vollständig aus Bronze bestand, abtragen und für den Guss von Kanonen einschmelzen. Geplant unter Trajan, ausgeführt unter Hadrian stellte es das einzige bislang bekannte Metalldachtragwerk der Antike dar. Glücklicherweise war es seit der Renaissance von zahlreichen Architekten beschrieben und in detaillierten Zeichnungen dokumentiert worden. Ein Nietbolzen der Originalkonstruktion ist in der Berliner Antikensammlung erhalten. Schließlich zeigen Befunde am Bau zahlreiche Spuren der ehemaligen Dachkonstruktion.
Der Vortrag stellt ein interdisziplinäres Forschungsprojekt vor, dessen Ziel es ist, das verlorene Dachwerk und seine Eigenschaften möglichst umfassend zu rekonstruieren, Einblicke in den Bauprozess zu gewinnen und den Befund in die komplexe Baugeschichte des Pantheons einzubetten. Die Untersuchungen beinhalten eine Analyse der Baubefunde, die Auswertung von Architekturzeichnungen und Schriftquellen, die Untersuchung des erhaltenen Nietbolzens und seiner Materialeigenschaften, eine statische Analyse des rekonstruierten Dachwerks, den Nachguss von Teilelementen zur Untersuchung des Gießverfahrens sowie den Nachbau eines Teils des Dachwerks in Originalgröße zur Erkundung von Fügetechniken und Bauprozess.

Location

Rome Department

Via Valadier 37
00193 Rom

Contact

Alessandra Ridolfi
Sekretärin
Abteilung Rom
Via Valadier 37
00193 Rom
Italien
 
+39 06 48881461
+39 06 4884973

Organiser