Metanavigation

Jutta Stroszeck

Department:
Athens Department
Group:
Scientific Staff
Address:
Fidiou 1
10678 Athens
Greece
Telephone:

+ 30-210-33 07 422, +30-210-3252738 (Kerameikos)

Fax:
+ 30-210-381 47 62
Contact:
email

Remit:

Ausgrabung Kerameikos


Faculty:
Klassische Archäologie

Curriculum Vitae:

1980-1987 Studium in Erlangen, Göttingen und Berlin
1987 Magister Artium
1991 Promotion
1991-1992 Reisestipendium des DAI
1992-1993 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Sarkophagcorpus, Marburg
1993-1995 Bibliotheksreferentin am DAI Athen
Seit 1995 Örtliche Leiterin der Kerameikosgrabung in Athen

Research Interests

    Staatsgräber in Griechenland und die Lakedaimoniergräber im Kerameikos
    Das Tritopatreion im Kerameikos
    Töpferproduktion im Kerameikosgelände
    Berufsbezogene Kulte
    Antikenrezeption und Forschungsgeschichte

    Kooperationsprojekte mit Forschungsinstitutionen aktuell
    1. Kooperation mit den Universitäten Aix en Provence und Paris Nanterre im Rahmen des Projektes "L'enfant et la mort dans l'Antiquité: des pratiques funéraires à l'identité sociale", das vom Centre National de la recherche scientifique, Programm ANR (Centre Camille Jullian) bertreut wird. Vgl. "Les tombes d'enfants de la nécropole du Céramique" Website: http://sites.univ-provence.fr/ccj/
    2. Kooperation mit Dr. Z. Tsioli (Griechische Anthropologische Gesellschaft, Universität Athen) im Rahmen eines Forschungsprojektes zu Fingerabdrücken auf antikem Töpferschutt vom Kerameikos
    3. Kooperation mit Prof. Dr. Martin Dreher (Universität Dresden) im Projekt zu antiken Fluchtafeln und Rachepuppen

      Ausstellungen
      Hersbruck März-Juni 2006
      Konzeption und Durchführung der Ausstellung "Der heilige Mammas - Beschützer der Hirten und Herden" am Deutschen Hirtenmuseum, Hersbruck. Di, 28.3 2006 - Di, 19.6.2006 in Zusammenarbeit mit Volker Scheunert, M.A. und B. Hörmann, M.A. (Leiterin Deutsches Hirtenmuseum)

    Publications:

      Monographien
      Antike Sarkophagreliefs VI 1. Die Sarkophage mit Löwenköpfen, Schreitenden Löwen und Löwentierkämpfen (1998)

       

      Aufsätze
      Ein Riefelsarkophag mit Tierkampfdarstellungen in Stockholm. MedelhavsMusB 26/27, 1991/1992, 110-118.

       

      Wannen als Sarkophage. RM 101, 1994, 217-240 Taf. 77-89.

       

      Der Sprachforscher Michael Deffner als Archäologe. Mitteilungen des Historischen Vereins für Donauwörth und Umgebung, 1997, 48-89.

       

       

      Jahresbericht 1998. Abteilung Athen. Kerameikos, AA 1999, 586-587 Abb. 1 (Gesamtplan).

       

      Kerameikosgrabung 1999. Mit Beiträgen von Klaus Hallof und Anna Lagia, AA 2000, 455-493 mit Plan.

       

      Fingerringe und Siegel im Kerameikos, AA 2000, 13-26.

       

      Il divieto di sepoltura entro il pomerium e la datazione del sarcofago di Iulius Achilleus, Minima Epigraphica et Papyrologica 5, 2001, 1-38 Abb. 1-20.

       

      Eine neue Schauspielerstele vom Kerameikos. AM 117, 2002, 115 - 131 Farbtaf. IV Taf. 18-21 (zusammen mit Klaus Hallof)

       

      Der Tod in der Fremde. Bestattungen von Ausländern in der klassischen Antike. Nürnberger Blätter zur Archäologie 19, 2002/2003, 159-180.

       

      Fremde Keramik im Kerameikos, in: B. Schmalz - M. Söldner (Hrsg.), Griechische Keramik im kulturellen Kontext. Akten des Internationalen Vasen-Symposions in Kiel vom 24. bis 28. 9. 2001 (Münster 2003) 83-86 Taf. 14.

       

      ΗΟΡΟΣ ΚΕΡΑΜΕΙΚΟΥ. Zu den Grenzsteinen des Kerameikos in Athen, in: Polis. Studi interdisciplinari sul mondo antico Band 1, 2003, 53-83.

       

      Divine Protection for Shepherd and Sheep. Apollon, Hermes, Pan and their Christian counterparts St. Mamas, St. Themistocles and St. Modestos. PECUS. 1st International Conference on Man and Animal in Antiquity, Sept. 2002 (2003) Internetpublikation: www.svenska-institutet.pecus.org

       

      Greek Trophy Monuments, in: S. des Bouvrie (Hrsg.), Myth and Symbol II. Symbolic phenomena in ancient Greek culture. Papers from the second and third international symposia on symbolism at The Norwegian Institute at Athens, September 19-22, 2002. Papers from the Norwegian Institute at Athens, 7 (Bergen 2004) 303-332.

       

      Lakonisch-rotfigurige Keramik aus den Lakedaimoniergräbern am Kerameikos von Athen (403 v.Chr.), Archäologischer Anzeiger 2006, 101-120.

       

      Θράυσματα ανοιχτού αγγείου (Κρατήρας, Λάκαινα;). Μελαμβαφής κύλικα, in: Ν. Καλτσάς (Hrsg.), Αθήνα - Σπάρτη. Ausstellungskatalog Sparta (Athen 2007) 286-288 Nr. 171. 172. englisch und griechisch.

       

      Kerameikos. The Discovery of the Ancient Cemetery, in: P. Valavanis (Hrsg.), Great Moments in Greek Archaeology (Athen 2007). 58-71.

       

      H.G. Lollings Bericht über die Ausgrabungen des Jahres 1876 in der Kokkali-Nekropole von Tanagra in: K. Fittschen (Hrsg.), Historische Landeskunde und Epigraphik in Griechenland. Akten des Symposiums veranstaltet aus Anlaß des 100. Todestages von H.G. Lolling (1848-1894) in Athen vom 28. bis 30.9.1994 (Münster 2007) 157-206.

       

      Römische Gräber und Grabbauten vor dem Dipylon, in: St. Vlizos (Hrsg.), Η Αθήνα κάτα τη ρωμαϊκή εποχή: Πρόσφατες ανακαλύψεις, νέες έρευνες. Akten des Symposions im Benakimuseum Oktober 2006, Μουσείο Μπενάκι Suppl. 6 (Athen 2008) 291-309.

       

      "Ein ergreifendes Bild der Trauer". Antikenrezeption auf dem Ersten Friedhof von Athen. Zur Grabstele des Epigraphikers Hans von Prott (1869-1903), Thetis 15, 2008, 145-149 Abb. 1-12.

    Blog

    show current blog entrys

    Recent projects

    18.10.2007

    Athens Department more

    05.06.2011

    Kerameikos more

    06.07.2011

    Der Kerameikos von Athen und seine Straßen: Raum, Verwendung, Entwicklung und Denkmäler more