Detail Navigation

Asset Publisher

angle-left Drawing the Threads Together. Studies on Archaeology in Honour of Karin Bartl

Die soeben erschienene Festschrift "Drawing the Threads Together. Studies on Archaeology in Honour of Karin Bartl" ist der langjährigen Direktorin der Außenstelle Damaskus der Orient-Abteilung des Deutschen Archäologischen Instituts, gewidmet, die in ihrer Karriere umfangreiche Forschungen auf dem Gebiet der Archäologie des Vorderen Orients und darüber hinaus durchgeführt hat. Das Buch enthält 28 Artikel, die von 38 ihrer Kollegen und Freunde aus Afghanistan, Dänemark, Frankreich, Deutschland, Italien, Jordanien, Libanon, den Niederlanden, Syrien und den Vereinigten Staaten verfasst wurden. Die verschiedenen Beiträge kombinieren archäologische, theoretische und historische Studien von der Neolithischen bis zur Osmanischen Zeit, die sich primär mit dem Gebiet der Levante befassen, aber auch die Kulturregionen Afghanistans, der Türkei und der Arabischen Halbinsel einschließlich des Jemen behandeln.

Details

Drawing the Threads Together. Studies on Archaeology in Honour of Karin Bartl,

edited by Alexander Ahrens, Dörte Rokitta-Krumnow, Franziska Bloch and Claudia Bührig, marru 10, Münster 2020.

ISBN 978-3-96327-120-5

XXXII + 544 Seiten / 17 x 24 cm / Hardcover, Fadenheftung

 

 

 

Weiterführende Links:

Contact Display

Kontakt

Redaktion der Zentrale
Podbielskiallee 69-71
14195 Berlin
Deutschland
 

Widget Teaser Zenon

Widget Teaser iDAI.Publications