Detail Navigation

Asset Publisher

angle-left 24.01.2020 Spuren des Menschen. 800.000 Jahre Geschichte in Europa

Umfangreicher Bildband macht Menschheitsgeschichte erlebbar

Wie sahen Europas Städte vor der Ankunft der Römer aus? Warum sind mittelalterliche Wüstungen ein Glücksfall für die Archäologie? Wie beeinflusste die Dreifelderwirtschaft Mikroklima und Biodiversität? In den letzten Jahren gelangen Archäologen sensationelle Ausgrabungen, die uns wertvolle Hinweise über das Leben unserer Vorfahren liefern.
In ihrem üppig bebilderten Sachbuch "Die Spuren des Menschen" zeigen die Autoren anhand dieser Funde die facettenreiche Geschichte Europas von der Urgeschichte, über Antike, Mittelalter bis zur Zeitgeschichte.

•    Großformatiger Prachtband mit einem einmaligen Überblick über 800.000 Jahre Menschheitsgeschichte in Europa
•    Der aktuelle Stand der Forschung, zusammengestellt von Experten der Römisch-Germanischen Kommission und dem Deutschen Archäologischen Institut
•    Eindrückliche Illustrationen und lebendige Präsentation der Grabungsergebnisse mit über 500 Fotos, Karten und Zeichnungen
•    Der Werdegang der Menschheit von der Altsteinzeit über Antike und Mittelalter bis zur Industriellen Revolution und ins 21. Jahrhundert
•    Bonus-Kapitel: Lebendige Wissensspeicher archäologische Museen in Deutschland

Von den ersten Menschen bis heute: Geschichte vor unserer Haustür

"Spuren sind Vergangenes in der Gegenwart, die uns über Zukünftiges nachdenken lassen." lautet das Motto dieser archäologischen Entdeckungsreise. Das Besondere: Die Reise zu den Spuren der Vergangenheit beginnt direkt vor Ihrer Haustür! Unsere Häuser und Städte stehen auf 800.000 Jahre Geschichte, die dieser Bildband zu einem großen historischen Panorama auffächert.
Umfassend, beeindruckend und anschaulich informieren die Autoren über alle historischen Epochen vom Beginn der Menschheit bis in die Jetztzeit und zeigen die Bedeutung der modernen Archäologie für unsere Kulturbild ein faszinierender Bildband zum Schmökern und Staunen!

Eszter Bánffy, Kerstin P. Hofmann, Philipp von Rummel (Hrsg.)
Spuren des Menschen. 800.000 Jahre Geschichte in Europa. 
552 Seiten, 500 meist farbige Abbildungen
ISBN 978-3806239911
€ 50,-

Der Band ist über den Theiss Verlag der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft zu erwerben: https://www.wbg-wissenverbindet.de/15363/spuren-des-menschen

Contact Display

Kontakt

Kerstin Hofmann
Zweite Direktorin
Römisch-Germanische Kommission
Palmengartenstraße 10-12
60325 Frankfurt
Deutschland
 
+49 (0) 69-975818-18

Event Display

Veranstaltungen

Zürich
Ausstellung
Die vergessene Küste – Archäologie in Honduras
22.01.2021 - 27.06.2021
Frankfurt ...
Vortrag, ...
Virtueller Abendvortrag "Das Sárköz Projekt"
02.03.2021   18:15 - 20:00
n.a.
Online Event
DAInsight 2021
04.03.2021   16:00 - 17:30
n.a.
Online Event
Il cityscape di Vulci: un palinsesto dai ...
11.03.2021   18:00 - 20:30
Alicante
Tagung
VERSCHOBEN! Small Towns. Una realidad urbana ...
01.11.2021 - 03.11.2021
mehr Veranstaltungen