8/19/15 Nachruf

Zum Tod von Dr. Khaled As'ad (1933-2015)

Mit großer Bestürzung haben wir erfahren, dass am Dienstag, den 18. August 2015 Dr. Khaled As‘ad, langjähriger Antikendirektor in Palmyra, durch Mitglieder des sog. Islamischen Staates im Alter von 82 Jahren ermordet wurde.

Khaled As‘ad war einer der profiliertesten Kenner der bedeutenden antiken Ruinenstätte und mehr als 50 Jahre mit ihrer Erforschung, Restaurierung und Pflege befasst. In seinen einschlägigen Publikationen erforschte  er  Aspekte  der spätantiken und islamischen Zeit von Palmyra. Er unterstützte und förderte die internationalen archäologischen Kooperationen am Ort, zu denen auch die Missionen des Deutschen Archäologischen Instituts seit 1980 gehörten, mit großem persönlichen Einsatz und war mit vielen Forschern freundschaftlich eng verbunden. Mit ihm verliert die Wissenschaft einen visionären, engagierten und profilierten Kollegen, der für die Weltkulturerbestätte Palmyra von prägender Bedeutung war.  Aus seiner tiefen Verbundenheit zum Ort schöpfte er die Kraft, sich bis ins hohe Alter für den Erhalt der Ruinen von Palmyra einzusetzen.

Seiner Familie und seinen Freunden drücken wir unser tiefstes Mitgefühl aus. Wir werden sein Andenken stets in Ehren halten.


Contact

Nicole Kehrer
Head of Public Relations
Podbielskiallee 69-71
14195 Berlin
 
+49 (0)30 187711-120
+49 (0)30 187711-191