Detail Navigation

Wuelfing-Stipendium

Das Wülfing-Stipendium

Das Deutsche Archäologische Institut vergibt auf der Grundlage der 1928 von seinem Ehrenmitglied John Max Wülfing, Saint Louis, eingerichteten Stiftung seines Namens ein Stipendium. Es ermöglicht jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus der Archäologie und ihren Nachbarwissenschaften einen achtmonatigen Aufenthalt in den "klassischen Ländern", Ägypten und dem Vorderen Orient zum Zweck allgemeiner Wissenserweiterung. Das Stipendium kann gegebenenfalls auch geteilt verliehen werden. Voraussetzung ist ein mit der Promotion an einer deutschen Hochschule abgeschlossenes Studium.
Die Ausschreibung erfolgt in der Regel im Herbst eines Jahres. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Januar des darauffolgenden Jahres.
 
 

Contact Display

Kontakt

Barbara Sielhorst
Wissenschaftliche Referentin
Präsidialbereich
Podbieskiallee 69-71
14195 Berlin
Deutschland
 
+49 30 187711-276