Detail Navigation

Person Summary

Prof. Dr. Rudolf Haensch
Zweiter Direktor der Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik
Adresse:
Telefon:
+49 89 286767-63

Person Display

Lebenslauf

1978 − 1985
Studium an den Universitäten Köln und Bonn
1985 − 1990
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Altertumskunde - Alte Geschichte - der Universität zu Köln
− 1991
Dissertation an der Universität zu Köln "Capita provinciarum. Statthaltersitze und Provinzialverwaltung in der römischen Kaiserzeit"
1991 − 1997
Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Altertumskunde - Alte Geschichte - der Universität zu Köln
− 2001
Habilitation an der Universität zu Köln "Die Finanzierung des spätantiken Kirchenbaus und der antike Euergetismus"
− 2001
Member of the Institute for Advanced Study, Princeton for the first term of the Academic Year 2001/2
2002
Lehrstuhlvertretung an der Universität zu Köln
2002 − 2003
Gastprofessor an der Universität Hamburg
2002 − 2004
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Altertumskunde - Alte Geschichte - der Universität zu Köln, beauftragt mit dem wiss. Projekt "Die Römische Armee im Osten zwischen Staatskult und lokalen religiösen Kulturen" im Rahmen des SPP 1080 der DFG "Römische Reichsreligion und Provinzialreligion"
− 2004
Gastprofessor an der L'École des Hautes en Sciences Sociales (Paris)
seit 2004
2. Direktor an der Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik des Deutschen Archäologischen Instituts
seit 2008
Außerplanmäßiger Professor an der Ludwig-Maximilians-Universität München
− 2010
Gastprofessor an der L'École Pratique des Hautes Études (Paris)
− 2014
Gastprofessor am Collége de France (Paris)