Elephantine
Die Nilinsel Elephantine mit ihrer gleichnamigen antiken Siedlung befindet sich am nördlichen Zugang des Ersten Katarakts gegenüber der modernen Großstadt Assuan. Siedlungsreste sowie sakrale Bauten und Gräber wurden hier seit ca. 3300 v. Chr. kontinuierlich angelegt.

Elephantine

Das Ausgrabungsprojekt Elephantine stellt eines der größten und längsten Forschungsprojekte des DAI Kairo in Ägypten dar. Am Nordende des Ersten Nilkatarakts gelegen, wurde aus Elephantine heraus jeglicher Verkehr von Menschen und Handelsgütern aus und nach Altägypten kontrolliert. Als mythischer Ort der Quellen des Nils erlangte die Inselstadt schon in der Frühzeit einen wichtigen Status für den Götterkult.

Contact

Johanna Sigl
Wissenschaftliche Referentin
Abteilung Kairo
31, Sharia Abu el-Feda
11211 Kairo - Zamalek
Ägypten
 
+20 (0)2 2735 2321-227

Managing Department