Detail Navigation

Project Summary

Metapont – Architektur und Urbanistik im Zentrum der griechischen Kolonie
Seit 1966 ist das DAI in Kooperation mit der Soprintendenz Basilicata maßgeblich an der Erforschung der griechischen Stadt Metapont am tarentinischen Golf beteiligt. Laufende Ausgrabungen erforschen den Stadtplan und die Wohnarchitektur.

Detail Map

Project Display

Metapont – Architektur und Urbanistik im Zentrum der griechischen Kolonie

Metapont, am tarentinischen Golf in der Region Basilicata gelegen, wurde um die Mitte des 7. Jahrhunderts v. Chr. von achäischen Kolonisten gegründet. Seit Beginn systematischer Ausgrabungen im Jahre 1966 ist die Abteilung Rom in Kooperation mit der Soprintendenz der Basilicata an der Erforschung von Metapont maßgeblich beteiligt. Dank der interdisziplinären Forschungen der letzten Jahrzehnte ist die antike Stätte zum besten Anschauungsbeispiel einer großen griechischen Polis des Westens mit allen ihren konstituierenden Komponenten geworden.

Die repräsentative öffentliche Zone Metaponts mit dem Stadtheiligtum und der Agora wurde im Laufe der Arbeiten nahezu vollständig ausgegraben und in einem archäologischen Park der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Besonders die drei großen Peripteraltempel und ihr Bauschmuck illustrieren charakteristische Züge des Bauens in der Magna Graecia.

In einem Museumsneubau sollen die beweglichen Fundstücke sowie eine ausführliche Dokumentation zur Entwicklungsgeschichte der Stadt dargeboten werden. An der Gestaltung des Museums und des archäologischen Parks von Metapont ist das DAI aktiv beteiligt. Bei den laufenden Ausgrabungen geht es vor allem darum, den regelmäßigen Stadtplan des etwa 150 Hektar großen Stadtareals sowie einzelne Beispiele der Wohnarchitektur zu erforschen.

Contact Display

Kontakt

Heinz-Jürgen Beste
Historische Bauforschung
Abteilung Rom
Via Sicilia 136
00187 Rom
 
+39 06 488 81490
+39 06 488 4973

Organization Display

Organization Display

Organization Display

Organization Display

Organization Display