Publikationen - Publizieren beim DAI - Urheberrecht

Allgemeine Informationen zum Urheberrecht

In Deutschland erlischt das Urheberrecht 70 Jahre nach dem Tode des Urhebers (UrhG § 64) (bei Miturhebern nach 70 Jahren nach Tod des letzten Miturhebers und bei anonymen oder pseudonymen Werken 70 Jahre nach Veröffentlichung). Nach dieser Frist werden die Werke gemeinfrei, d. h. die Abbildungen usw. und können ohne Genehmigung frei verwendet werden. Bei verstorbenen Urheberinnen / Urhebern müssen die Nutzungsrechte innerhalb dieser Frist bei den Erben eingeholt werden.

In allen anderen Fällen gilt, dass die Inhaberinnen bzw. Inhaber der Urheber- bzw. Nutzungsrechte angefragt werden müssen. Eine verbindliche Rechtssicherheit bezüglich eventueller Ausnahmeregelungen für den Wissenschaftsbereich ist erst mit der noch ausstehenden Verabschiedung des sogenannten Dritten Korbs zu erwarten.

Den aktuellen Gesetzestext des UrhG finden Sie hier.

Weitere Informationen zu Fragen des Urheberrechts im Wissenschaftsbereich finden Sie hier.

Information zur Nutzung von Bildmaterial aus Publikationen des DAI finden Sie hier.