Detail Navigation

Asset Publisher

angle-left Istanbuler Mitteilungen

Die „Istanbuler Mitteilungen“ verstehen sich als Plattform archäologischer und kulturhistorischer Forschung zu Anatolien und seinen Nachbarregionen. Die Beiträge befassen sich mit sachlichen Zeugnissen der Vergangenheit von der Urgeschichte bis in die osmanische Zeit. Gemäß dem fachlichen Spektrum an der Abteilung Istanbul des Deutschen Archäologischen Instituts bilden die Prähistorische Archäologie, die Vorderasiatische Archäologie, die Klassische Archäologie, die Byzantinische Archäologie und die Bauforschung thematische Schwerpunkte der Zeitschrift. Interdisziplinäre Aufsätze unter Einbeziehung weiterer Geistes-, Natur- oder Geowissenschaften sind ausdrücklich erwünscht. Die Aufsätze sind überwiegend in deutscher und englischer Sprache verfasst.

Die Istanbuler Mitteilungen sind eine jährlich erscheinende Zeitschrift mit anonymem Begutachtungsverfahren (Peer-Review). Die IstMitt werden bei den Indices ERIH Plus und Scopus geführt.

Verlag

Ab Band 68, 2018
Gebr. Mann Verlag
Deutscher Verlag für Kunstwissenschaft
Berliner Str. 53
10713 Berlin

Band 12 bis einschließlich Band 67, 2017
Ernst Wasmuth Verlag GmbH & Co. Tübingen · Berlin
Fürststraße 133
D-72072 Tübingen

 

Redaktion

Abteilung Istanbul
redaktion.istanbul@dainst.de

Herausgeber

Prof. Dr. Felix Pirson, Dr.-Ing. Katja Piesker

Beirat
Prof. Dr. Albrecht Berger (München)
Prof. Dr. François Bertemes (Halle)
Prof. Dr. Yaşar Ersoy (Izmir)
Prof. Dr. Ralf von den Hoff (Freiburg)
Prof. Dr. Mehmet Özdoğan (Istanbul)
Prof. Dr. Peter Pfälzner (Tübingen)
Prof. Dr. Christopher Ratté (Ann Arbor)
Prof. Dr.-Ing. Klaus Rheidt (Cottbus)
Prof. Dr.-Ing. Dorothée Sack (Berlin)
Prof. Dr. Martin Zimmermann (München)
Prof. Dr. Adolf Hoffmann (Berlin)
Prof. Dr. Klaus Kreiser (Bamberg)
Prof. Dr. Frank Rumscheid (Bonn)
Prof. Dr. Dirk Steuernagel (Regensburg)
Juniorprof. Fabian Stroth (Freiburg)
Prof. Dr. Engelbert Winter (Münster)

ISSN 0341-9142

Richtlinien für Autorinnen und Autoren

Autorinnen und Autoren werden gebeten, sich bei der Abfassung von Beiträgen an folgenden Merkblättern zu orientieren:

Hinweise zur Vorbereitung von Manuskripten
Hinweise zur Druckvorbereitung
Hinweise zur Endkorrektur

Aktueller Band

IstMitt 69, 2019

Sebastian PRIGNITZ, Zu den Bauberichten von Didyma

Axel FILGES, Detailfragen. Beobachtungen an Toichobat und Quadern der Heiligen Halle von Priene (Steinbearbeitung, Verbindungstechnik, Versatzfolge und ›Plünderung‹ der Sockelzone)

Ursula QUATEMBER, The Bouleuterion Court of Aphrodisias in Caria. A Case Study of the Adaptation of Urban Space in Asia Minor from the Roman Imperial Period to Late Antiquity and Beyond

Michael BLÖMER – Dilek ÇOBANOĞLU – Engelbert WINTER, Die Stadtgrabung in Doliche. Zu den Ergebnissen der Feldarbeiten 2015–2018

Marc WAELKENS – Lorenz BAUMER – Mustafa DEMIREL, The Heracles Sarcophagus from Geneva. Workshop, Date, Provenance and Iconography

Peter Talloen, The Tychaion of Sagalassos: The Cultural Biography of an Emblematic Monument

Francesca BONZANO, Una finestra sul cantiere: dinamiche e problemi di messa in opera nel corpo centrale della c.d. stoà-basilica a Hierapolis di Frigia (Turchia)
 

KURZMITTEILUNGEN

Andreas SCHACHNER, ›Die Faust Gottes‹? – Ein Trinkgefäß der althethitischen Zeit
aus der nördlichen Unterstadt von Ḫattuša

Inhalt und Zusammenfassung als PDF



Weitere Ausgaben

IstMitt 68, 2018: Inhalt und Zusammenfassung als PDF
IstMitt 67, 2017: Inhalt und Zusammenfassung als PDF
IstMitt 66, 2016: Inhalt und Zusammenfassung als PDF
IstMitt 65, 2015: Inhalt und Zusammenfassung als PDF
IstMitt 64, 2014: Inhalt und Zusammenfassung als PDF
IstMitt 63, 2013: Inhalt und Zusammenfassung als PDF
IstMitt 62, 2012: Inhalt und Zusammenfassung als PDF

Inhaltsverzeichnisse Bände 51-61

 

Contact Display

Kontakt

Redaktion Abteilung Istanbul
Inönü Caddesi 10
34437 Istanbul
 
+90 (0)212 39376-00

Widget Teaser Zenon

Widget Teaser iDAI.Publications