Detail Navigation

Event Summary

13. Diskussionen zur Archäologischen Bauforschung: UMGEBAUT. Umbau-, Umnutzungs- und Umwertungsprozesse in der antiken Architektur
Wann : 21.02.2018 - 24.02.2018
Art : Tagung

Event Display

Der Fokus der geplanten Tagung liegt mit »UMGEBAUT« erneut auf einer ebenso grundlegenden wie aktuellen Thematik im Diskurs über das konstruktiv-operative Wissen zum antiken Bauen. Mithilfe einer Auswahl internationaler Referentinnen und Referenten, die verschiedene Disziplinen und Perspektiven vertreten (Archäologische Bauforschung, Klassische Archäologie, Vor- und Frühgeschichte, Ägyptologie, Altamerikanistik und Ethnologie), aber immer den Baubefund in das Zentrum ihrer Untersuchungen stellen, sollen Umbau-, Umnutzungs- und Umwertungsprozesse in der antiken Architektur vor dem Hintergrund neuester Forschungen diskutiert werden.

Der zeitliche Fokus der Tagung liegt auf den antiken und frühen Baukulturen und bezieht dabei bewusst auch außereuropäische Architekturtraditionen mit ein.

Das Kolloquium findet vom 21.-24. Februar 2018 im Botanischen Museum Berlin statt.

Eröffnet wird die Veranstaltung am 21. Februar 2018 um 19 Uhr durch einen Festvortrag mit anschließendem Empfang im Hörsaal A des Henry-Ford-Bau der FU Berlin.

Die Tagung wird durch die Fritz Thyssen Stiftung für Wissenschaftsförderung unterstützt.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungsort

Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem (BGBM)

Königin-Luise-Straße 6-8
14195 Berlin
Deutschland

Downloadlinks

Contact Display

Organization Display

Veranstaltungspartner

Organization Display