Auf den Spuren der Römer in Spanien
When : 2018-04-17   19:30 - 22:00
Type : Lecture

Ein Vortrag von Prof. Dr. Juan Manuel Abascal Palazón (Universidad de Alicante)
"Tras las huellas de los romanos en España: ciudades antiguas en Castilla - La Mancha" (Auf den Spuren der Römer in Spanien: antike Städte in Castilla - La Mancha)

In der heutigen Comunidad autónoma von Castilla-La Mancha gibt es eine Vielzahl archäologischer Stätten (u.a. Segobriga, Valeria, Ercavica, Toletum, Sisapo), die die starke Präsenz römischer Stadtkultur auf der iberischen Halbinsel eindrucksvoll beleuchten und maßgeblich zu unserem Verständnis des Lebens in der Antike beitragen.
Prof. Dr. Juan Manuel Abascal Palazón, Historiker und langjähriger Grabungsleiter in Segobriga, wird diese einmalige archäologische Landschaft in einer virtuellen Reise zu ihren Siedlungen, Inschriften und Skulpturen vorstellen.

Vortragssprache ist Spanisch, mit Simultanübersetzung ins Deutsche.

Die Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik des Deutschen Archäologischen Instituts arbeitet gemeinsam mit spanischen Partnern an dem Großprojekt einer Neuedition der römischen Inschriften der Iberischen Halbinsel im Rahmen des Corpus Inscriptionum Latinarum. Der Vortrag wird in Zusammenarbeit mit dem Instituto Cervantes München, Turespaña München und Turismo de Castilla-La Mancha organisiert.

Der Vortrag ist Teil der DAI-Präsenation Entangled History - Vernetzte Geschichte zum Europäischen Kulturerbejahr 2018.
Weitere Informationen und Events finden Sie hier: www.dainst.org/kulturerbejahr2018



Location

Instituto Cervantes

Alfons-Goppel-Straße 7
80539 München
Deutschland

Download Links

 

Contact

Ursula Vedder
Verwaltungsangestelte
Kommission für Alte Geschichte und Epigraphik
 
+49 89 286767-60