Detail Navigation

Event Summary

XIII. Workshop für DoktorandInnen "Mauerbau. Ziele - Umsetzungen - Folgen"
Wann : 04.06.2019 09:00 - 07.06.2019 19:00
Art : Workshop

Event Display

Im Rahmen der Kooperation der Madrider Abteilung des Deutschen Archäologischen Instituts mit der École des hautes études hispaniques et ibériques (Casa de Velázquez, Madrid) findet zum 13.Mal der jährliche DoktorandIinnen Workshop statt. Sein Ziel ist jungen Wissenschaftler/Innen ein Forum des aktuellen, offenen, kritischen und konstruktiven Dialogs zu bieten. Das diesjährige Thema hat aktuelle Bezüge, zu denen u. a. das 30-jährige Jubiläum des Falls der Berliner Mauer gehört.
Vorgesehen ist, im interdisziplinären und internationalen diachronen Dialog technische, politische und soziale Aspekte zu analysieren, die mit dem Bau einer Mauer zusammenhängen. Behandelt werden Landmauern, Stadtmauern, Bezirksmauern ebenso wie symbolische und natürliche „Mauern“ oder Grenzziehungen.
Es beteiligen sich DoktorandInnen verschiedener Universitäten und Forschungseinrichtungen von Europa und dem Maghreb. Namhafte Spezialisten begleiten als Mentoren den Workshop.
Die Aktivitäten finden alternierend in der Casa de Velázquez und dem DAI statt. Zu einer besonderen Veranstaltung mit Bezug auf das Jubiläum des Falls der Berliner Mauer werden eine Einladung des Botschafters der Bundesrepublik Deutschland in Madrid und der Festvortrag von Friederike Fless.
Sprachen des Workshops sind spanisch, französisch, deutsch, portugiesisch, italienisch und englisch.


Nur für TeilnehmerInnen, die nach einer internationalen Ausschreibung ausgewählt wurden.

Veranstaltungsort

Abteilung Madrid

Serrano 159
28002 Madrid

Downloadlinks

Contact Display

Kontakt

Purificación Sánchez Ortiz
Sekretariat
Abteilung Madrid
Serrano 159
28002 Madrid
 
+34 91 561 09-04
+34 91 56400-54

Organization Display

Veranstaltungspartner

Organization Display

Veranstalter