In der Bibliothek der Abteilung Rom © DAI // Heide Behrens

Bibliothek

Profil / Profilo della biblioteca

Mit einem Buchbestand von rund 240.000 Bänden und dem Bezug von ca. 500 laufenden Zeitschriften ist die Bibliothek des DAI Rom die bedeutendste altertumswissenschaftliche Spezialbibliothek in deutschem Besitz und gehört weltweit zu den wichtigsten Sammlungen ihrer Art. Der analoge Bestand wird seit einigen Jahren zunehmend von digitalen Monographien und Zeitschriften ergänzt, die allen Leserinnen und Lesern kostenfrei zur Verfügung stehen. Im Zentrum des Erwerbungsprofils steht die Archäologie der Mittelmeerwelt von der ägäischen Bronzezeit bis zum Ende des siebten nachchristlichen Jahrhunderts einschließlich der Epigraphik, der Numismatik und der antiken Kunstgeschichte. In Auswahl wird darüber hinaus Literatur zur Klassischen Philologie, Alten Geschichte, Provinzialrömischen Archäologie, Ur- und Frühgeschichte, Ägyptologie und Vorderasiatischen Altertumskunde erworben. 

Con un patrimonio librario di circa 240.000 volumi e circa 500 periodici correnti, la Biblioteca dell'Istituto Archeologico Germanico è la più importante biblioteca tedesca specializzata in studi antichi e, nel suo genere, uno dei fondi più importanti al mondo. Negli ultimi anni la collezione presente è sempre più arricchito di monografie e riviste digitali. Il focus delle acquisizioni è incentrato sull'archeologia del mondo mediterraneo dall'età del bronzo dell'Egeo alla fine del VII secolo d.C., compresa l'epigrafia, la numismatica e la storia dell'arte antica. Viene inoltre acquisita una selezione di letteratura di filologia classica, di storia antica, di archeologia delle province romane, di preistoria e protostoria, di egittologia e antichità del Vicino Oriente.

Adresse & Kontakt / Indirizzo & contatti

Via Sardegna 79/81
00187 Roma
Tel. +39 / 06 488.8141
E-Mail: bibliothek.rom@dainst.de

Öffnungszeiten / Oraria di apertura

Montag – Freitag
09:00 – 18:30
(Im August sowie vom 24. Dezember bis zum 6. Januar bleibt die Bibliothek geschlossen)

Lunedì - Venerdì
9:00 - 18:30 
(La biblioteca resterà chiusa nel mese di agosto e dal 24 dicembre al 6 gennaio)

Anmeldung und Bibliotheksordnung / Iscrizione e regolamento della biblioteca

Zugangsberechtigt sind alle Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die ein akademisches Studium in einem der Fächer, zu denen die Bibliothek Literatur erwirbt (Archäologie, Klassische Philologie, Alte Geschichte etc.), mindestens mit dem Master abgeschlossen haben. Ebenso berechtigt ein Bachelorabschluss in den einschlägigen Fächern in Kombination mit einem weiterführenden Studium oder einer beruflichen Tätigkeit im Bereich der Altertumswissenschaften zum Zugang zur Bibliothek. Zur Lektüre einzelner Werke kann der Zugang auf Antrag und nach Prüfung durch die Bibliothek auch anderen Personen erlaubt werden. 

Antrag Leseausweis (PDF)
Bibliotheksordnung (PDF)

Hanno accesso tutti gli studiosi che abbiano completato almeno un corso di laurea magistrale in una delle discipline per le quali la biblioteca acquisisce letteratura (Archeologia, Filologia Classica, Storia Antica, ecc.). È altresì ammesso l'accesso alla biblioteca per coloro che abbiano conseguito una laurea triennale nelle discipline pertinenti, proseguita da ulteriori studi accademici o da un'esperienza professionale nel campo delle scienze dell'antichità. L'accesso alle singole opere può essere concesso anche ad altre persone previa richiesta e previa verifica da parte della biblioteca.

Richiesta tessera (PDF)
Regolamento della biblioteca (PDF)

Bestände und Nutzung / Patrimonio e uso della biblioteca

Für die Recherche unserer Bestände verwenden Sie bitte unseren OPAC iDAI.bibliography/Zenon: https://zenon.dainst.org/. Elektronische Medien wie E-Books und E-Journals können in der Bibliothek über das Gäste-WLAN genutzt werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Startseite von iDAI.bibliography/Zenon unter dem Punkt "Information".

Plan der Bibliothek
Signaturaufstellung
Einführung

Per effettuare ricerche sul nostro posseduto, si deve utilizza il nostro OPAC iDAI.bibliography / Zenon: https://zenon.dainst.org/. Media elettronici come e-book e riviste elettroniche possono essere utilizzati nella biblioteca tramite il WiFi ospite. Ulteriori informazioni sulle nostre risorse elettroniche sono disponibili sulla pagina iniziale di iDAI.bibliography/Zenon sotto la voce "Information".

 Schema della biblioteca
Distribuzione delle collocazioni
Lettera di benvenuto

Dienstleistungen / Servizi

Die Bibliothek ist eine Präsenzbibliothek. Eine Buchausleihe ist nicht möglich. Das Scannen von Aufsätzen und einzelnen Abschnitten aus Monographien ist unter Berücksichtigung des Copyrights kostenfrei möglich, doch sind bestimmte Bücher aus konservatorischen Gründen hiervon ausgeschlossen. Zwei Buchscanner stehen im 3. und 4. OG zur Verfügung. Für die Benutzung benötigen Sie einen USB-Stick. 

La biblioteca è una biblioteca di consultazione. Non è possibile prendere in prestito libri. La scansione di saggi e singole sezioni di monografie è possibile gratuitamente, soggetta a copyright, ma alcuni libri ne sono esclusi per motivi di conservazione. Al 3° e 4° piano sono disponibili due scanner per libri. Per usarlo è necessaria una chiavetta USB. 

Katalog und Recherche / Catalogo e ricerca

iDAI.bibliographie/ZENON ist der Katalog der analogen und digitalen Bestände aller Bibliotheken des DAI.
Die Suche kann auf den Standort Rom eingeschränkt werden. Der Katalog enthält alle nach 1995 veröffentlichten Monographien, etwa 90 % der älteren Monographien und Zeitschriften. Er verzeichnet darüber hinaus hunderttausende Aufsätze aus Zeitschriften und Sammelbänden ab dem Erscheinungsjahr 1956.
EZB Elektronische Zeitschriftenbibliothek (Electronic Journals Library) ist ein kooperativer Katalog zu wissenschaftlichen E-Journals, an welchem auch das DAI teilnimmt. Wir empfehlen ihn für die Recherche nach elektronisch verfügbaren Zeitschriften.
Info E-Ressourcen des DAI gibt weitere Hinweise zur Nutzung von E-Journals, E-Books und Datenbanken, die am DAI verfügbar sind. 
URBiS Library Network ist ein internationaler Meta-Katalog in Rom ansässiger Forschungsinstitute, in welchem auch die Bestände des DAI, Abtlg. Rom verzeichnet sind.
Propylaeum Specialized Information Service Classics ist ein umfassender Informationsdienst zu analogen und digitalen Angeboten im Bereich der Altertumswissenschaften.

iDAI.bibliographie/ZENON è l'interfaccia di accesso al catalogo informatizzato delle biblioteche del DAI. La ricerca può essere limitata alla sede di Roma. Il catalogo contiene tutte le monografie pubblicate dopo il 1995 e circa il 90% delle monografie e riviste più antiche. Contiene anche centinaia di migliaia di articoli da riviste e monografie dall'anno di pubblicazione 1956.
EZB Elektronische Zeitschriftenbibliothek è un catalogo partecipato di riviste elettroniche scientifiche a cui partecipa anche il DAI. Lo consigliamo per la ricerca di riviste elettroniche.
Info E-Ressourcen des DAI fornisce ulteriori informazioni sull'uso di riviste elettroniche, e-book e database disponibili presso il DAI.
URBiS Library Network è un metacatalogo internazionale degli istituti di ricerca con sede a Roma, nel quale sono elencati anche i fondi del DAI, Dipartimento di Roma.
Propylaeum Specialized Information Service Classics è un servizio informativo sulle offerte analogiche e digitali nel campo degli studi classici.

©

Geschichte der Bibliothek / Storia della biblioteca

Im Bullettino dell’Instituto di Corrispondenza von 1831, also zwei Jahre nach der Gründung des Instituts, wird die Bibliothek erstmals erwähnt und in ihrer Bedeutung hervorgehoben, obgleich sie damals lediglich 209 Bände besaß, die im Tausch oder als Geschenk ins Haus gekommen waren. Ihr kontinuierlicher Bestandsaufbau, heißt es dort, sei eine wichtige Aufgabe, denn er sei eine unverzichtbare Grundlage für die archäologische Forschung, da vor allem aktuelle Fachliteratur in den alten römischen Bibliotheken fehle. Diese müsse den Gelehrten zur Verfügung gestellt werden, die sich dem Institut verbunden fühlten. In seiner langen und wechselvollen Geschichte hat das Institut diesen Auftrag nie aus den Augen verloren und die Bibliothek ist ihm bis heute verpflichtet.

Nel Bollettino dell'Istituto di Corrispondenza del 1831, due anni dopo la fondazione dell'istituto, viene citata per la prima volta la biblioteca e se ne sottolinea l'importanza, sebbene all'epoca contasse solo 209 volumi giunti alla casa in cambio o come regalo.
L'ampliamento continuo della collezione è un compito importante, poiché costituisce una base indispensabile per la ricerca archeologica, poiché nelle antiche biblioteche romane manca soprattutto la letteratura specialistica attuale. Questo deve essere messo a disposizione degli studiosi che si sentono legati all'istituto. Nella sua storia lunga e movimentata, l'istituto non ha mai perso di vista questa missione e la biblioteca continua ad esserne impegnata anche oggi.

Mehr erfahren

Icon iDAI.bibliography © DAI // Tanja Lemke-Mahdavi

Online Gesamtkatalog / Catalogo generale iDAI.bibliography

iDAI.bibliography/ZENON ist das zentrale Verzeichnissystem der Bibliotheken des DAI und weiterer Kooperationspartner. Mit seinen ca. 1,4 Millionen Datensätzen ist es eines der weltweit wichtigsten bibliographischen Nachweisinstrumente für altertumswissenschaftliche Literatur. Gleichzeitig werden über iDAI.bibliography auch digitalisierte Drucke des 16. bis 19. Jahrhunderts, elektronische Medien und Open-Access-Publikationen erschlossen sowie zunehmend Fachliteratur ohne Bestandsnachweis erfasst, etwa als bibliographischer Nachweis für die Vernetzung mit den iDAI.world-Systemen. 

iDAI.bibliography/ZENON è l'OPAC delle nostre 16 biblioteche e di tutte le nostre pubblicazioni. Con i suoi circa 1,4 milioni di record di dati, è uno degli strumenti di riferimento bibliografico più importante al mondo degli studi antichi. Allo stesso tempo, iDAI.bibliography contiene anche opere digitalizzate dal XVI al XIX secolo, media elettronici e pubblicazioni ad accesso libero

Icon iDAI.publications © DAI // Tanja Lemke-Mahdavi

iDAI.publications - Wissen immer verfügbar

Die Publikationsplattformen iDAI.publications/books und iDAI.publications/journals sind ein wichtiger Baustein in der digitalen Forschungslandschaft des DAI, der iDAI.world. Sie ermöglichen den weltweiten und freien Zugriff auf unsere Online-Journals und die digitalen Ausgaben einer Vielzahl an Zeitschriften, Monographien, Reihen und Sammelwerken des DAI.

Le piattaforme iDAI.publications/booksiDAI.publications/journals consentono l'accesso gratuito alle nostre riviste online e alle edizioni digitali di un gran numero di riviste, monografie e collane del DAI e rappresentano un elemento importante nella ricerca digitale del DAI: iDAI.world.

Lidia Biasi Mitarbeiterin der Bibliothek
Federica Giannini Bibliothekarin
Paola Gulinelli Bibliothekarin
Giulia Perosillo Mitarbeiterin der Bibliothek
Christina Sander Bibliothekarin
Hedda Staub Bibliothekarin